Ex-Weltklasse-Keeper Oliver Kahn sorgt sich um Torhüter-Nachwuchs

Kommentare()
Getty
Mit Manuel Neuer und Marc-Andre ter Stegen stehen zwei Weltklasse-Torhüter im DFB-Kader. Oliver Kahn sorgt sich allerdings um den Nachwuchs.

Oliver Kahn sorgt sich um den Torhüter-Nachwuchs in Deutschland. "Ich sehe im Moment hinter Neuer und ter Stegen nicht das absolute junge Ausnahmetalent, das schon Spielpraxis auf hohem Niveau sammelt. Wir haben anscheinend keinen wie den 19-jährigen Gianluigi Donnarumma in Italien", sagte der ehemalige Weltklasse-Schlussmann dem kicker

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol' Dir jetzt Deinen Gratismonat!

In der Bundesliga seien zwölf deutsche Torhüter die Nummer eins in ihren Klubs, so Kahn, aber: "Davon sind neun über 28 Jahre."

Manuel Neuer offenbart Schwächen

Bei Bundestrainer Joachim Löw ist Manuel Neuer weiterhin die Nummer eins. Nach seiner monatelangen Verletzungspause zeigte aber auch der 32-Jährige vom deutschen Rekordmeister Bayern München zuletzt Schwächen.

Als Neuers Nachfolger in der DFB-Auswahl steht der sechs Jahre jüngere Marc-Andre ter Stegen vom FC Barcelona bereit.

Mehr zum DFB-Team:

Nächster Artikel:
Serie A: Inter Mailand lässt gegen Sassuolo Punkte liegen, Roma ringt Torino nieder
Nächster Artikel:
Ligue 1: PSG schießt Guingamp ab, bittere Pleite für Monaco
Nächster Artikel:
Witsels Traumtor reicht! BVB ringt starkes RB Leipzig nieder
Nächster Artikel:
Premier League: Arsenal feiert Derby-Triumph über Chelsea, Liverpool jubelt nach Achterbahnfahrt
Nächster Artikel:
Atletico Madrid macht Druck auf Barca, Real bezwingt Sevilla dank Casemiro-Traumtor
Schließen