Juventus Turin: Frankreich-Talent Jean-Claude Ntenda soll aus Nantes kommen

Juventus Turin steht nach Informationen von Goal und SPOX vor der Verpflichtung des französischen Junioren-Nationalspieler Jean-Claude Ntenda. Der 17 Jahre alte Linksverteidiger soll noch im Januar vom Ligue-1-Klub FC Nantes kommen und ist bei den Bianconeri zunächst für die Junioren eingeplant.

Ntenda gilt im Land des amtierenden Weltmeisters als eines der größten Talente. Er spielte bereits für Frankreichs U16, U17 und ist aktueller U18-Nationalspieler. Er gilt als schnell, physisch stark und verfügt über eine ausgezeichnete Technik. In seiner Heimat wird er wegen seiner Spielweise mit Manchester Citys Benjamin Mendy verglichen.

Juventus Turin: Erst Kuluseksvi, dann Ntenda

Juventus verpflichtete vor dieser Saison bereits Cagliaris Luca Pellegrini, der 20-Jährige gilt auf Sicht wie Ntenda ebenfalls als Kandidat für die linke Abwehrseite, auf der aktuell noch Alex Sandro gesetzt ist.

Ntenda, der seit fünf Jahren für Nantes spielt, ist der zweite Juve-Transfer in diesem Januar: In der vergangenen Woche verpflichteten die Turiner für 35 Millionen Euro Ablöse Atalantas Shootingstar Dejan Kulusevski.