Done Deal! Juventus Turin einig mit neuem Mittelstürmer

Kommentare()
Juventus Turin schnappt sich einen neuen Stürmer. Mit Edin Dzeko kommt ein erfahrener Spieler, der bereits viele Tore in der Serie A erzielt hat.

Italiens Serienmeister Juventus Turin wird Angreifer Edin Dzeko von der AS Rom verpflichten. Wie Goal und SPOX bestätigen können, wird der 34-Jährige bei der Alten Dame einen Vertrag bis 2022 unterschreiben und dafür ein Gehalt von 7,5 Millionen Euro pro Jahr erhalten. Als Ablösesumme wechseln für Dzeko 16 Millionen Euro den Besitzer.

Am Freitagabend wird sich der Bosnier dem obligatorischen Medizincheck unterziehen und danach sein Arbeitspapier bei den Bianconeri unterschreiben. Somit könnte er bereits zum ersten Ligaspiel des Teams von Trainer Andrea Pirlo am Sonntag gegen Sampdoria zur Verfügung stehen.

Juventus Turin: Edin Dzeko statt Giroud, Suarez und Co.

Damit sind die Verantwortlichen in Turin bei der Stürmersuche einen großen Schritt weitergekommen. In den letzten Tagen und Wochen wurden bei der Alten Dame unter anderem Namen wie Olivier Giroud, Alvaro Morata, Edinson Cavani und Luis Suarez gehandelt.

Bedarf entstand in Turin aufgrund des Abgangs von Gonzalo Higuain. Der argentinische Angreifer hat seinen Vertrag mit Juve aufgelöst und wird demnächst einen Vertrag über zwei Jahre in der MLS bei Inter Miami unterschreiben.

Dzeko wechselte im Sommer 2015 – zuerst auf Leihbasis, später dann fest – von Manchester City in die Ewige Stadt, wo sein Vertrag eigentlich noch eine Gültigkeit bis 2022 besaß. In wettbewerbsübergreifend 222 Spielen für die Giallorossi erzielte Dzeko 106 Tore und legte 50 Treffer auf.

Schließen