News Spiele
Mit Video

Bericht: Juventus verhandelt mit dem FC Barcelona wegen Talent Juan Miranda

11:22 MESZ 03.08.19
Juan Miranda, Barcelona, 04202018
Barca hat mit Alba einen Top-Linksverteidiger im Kader. Jungspund Miranda bleibt da nur die Reservistenrolle. Jetzt klopft aber ein Top-Klub an.

Serie-A-Meister Juventus Turin verhandelt offenbar mit dem FC Barcelona über einen Transfer von Youngster Juan Miranda. Dies berichtet die Mundo Deportivo.

Erlebe Europas Top-Ligen live und auf Abruf auf DAZN. Jetzt Gratismonat sichern!

Demnach sollen 15 Millionen Euro als Ablösesumme für den 19-Jährigen im Raum stehen. Barca will sich eine Rückkaufoption sichern, während die Bianconeri bereit sein sollen, Boni auf den Deal draufzulegen.

FC Barcelona: Miranda kam 2018/19 zu vier Einsätzen

Der Linksverteidiger kommt bei den Profis der Katalanen aufgrund des Stammplatzes von Platzhirsch Jordi Alba kaum zum Zuge und könnte deswegen eine neue Herausforderung suchen.

Miranda brachte es in der vergangenen Saison auf vier Einsätze für das Starensemble von Trainer Ernesto Valverde. Im Dezember durfte er in der Champions-League-Gruppenphase gegen Tottenham Hotspur ran. 

Juan Miranda kam mit 14 Jahren zu Barca

In aller Regel läuft der 19 Jahre Jahre alte Defensivspezialist für die zweite Garde der Blaugrana auf. Dort soll er unter anderem auch noch Betis-Funktionär Pedro Buenaventura aufgefallen sein, wie die Mundo Deportivo ebenfalls ausführt.

Miranda, gebürtiger Andalusier, kam mit 14 Jahren vom Klub aus Sevilla nach Barcelona.