BVB: Jacob Bruun Larsen in Dänemark zum Talent des Jahres gewählt

Kommentare()
Imago
Große Ehre für Jacob Bruun Larsen. Der Mittelfeldspieler des BVB wurde in seiner Heimat Dänemark zum besten Talent des Jahres 2018 gewählt.

Jacob Bruun Larsen von Borussia Dortmund wurde in seinem Heimatland Dänemark zum besten Talent des Jahres 2018 gewählt. Vor ihm gewannen unter anderem Andreas Christensen und Pierre-Emile Höjbjerg die Auszeichnung.

"Ich bin wirklich glücklich und stolz darauf", wird der 20-Jährige auf der Homepage der dänischen Vereinigung für Profifußballer zitiert. "Es ist großartig und eine tolle Anerkennung."

Jacob Bruun Larsen folgt auf Andreas Christensen und Pierre-Emile Höjbjerg

In den vergangenen drei Jahren gewann Andreas Christensen vom FC Chelsea die Auszeichnung. 2013 und 2014 freute sich Pierre-Emile Höjbjerg (FC Southampton) über die Ehrung.

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol' Dir jetzt Deinen Gratismonat!

Bruun Larsen kam in der laufenden Saison auf 13 Einsätze in der Bundesliga und weitere drei in der Champions Legaue. Dabei gelangen dem Dänen insgesamt drei Treffer. "Es ist toll, Teil dieses Teams zu sein. Wir gewinnen, stehen auf Platz eins und sind noch in der Champions League. Ich habe viel gelernt und viel Erfahrung gesammelt", erklärt der Offensivmann.

Nächster Artikel:
Serie A: Inter Mailand lässt gegen Sassuolo Punkte liegen, Roma ringt Torino nieder
Nächster Artikel:
Ligue 1: PSG schießt Guingamp ab, bittere Pleite für Monaco
Nächster Artikel:
Witsels Traumtor reicht! BVB ringt starkes RB Leipzig nieder
Nächster Artikel:
Premier League: Arsenal feiert Derby-Triumph über Chelsea, Liverpool jubelt nach Achterbahnfahrt
Nächster Artikel:
Atletico Madrid macht Druck auf Barca, Real bezwingt Sevilla dank Casemiro-Traumtor
Schließen