Fenerbahce leiht Stürmer Islam Slimani von Leicester City aus

Kommentare()
Fenerbahce hat sich einen neuen Mittelstürmer gesichert. Von Premier-League-Klub Leicester City kommt Islam Slimani nach Istanbul.

Mittelstürmer Islam Slimani wird für ein Jahr von Leicester City an Fenerbahce ausgeliehen. Das bestätigte der türkische Topklub am Samstagabend offiziell.

Erlebe Europas Top-Ligen live und auf Abruf auf DAZN. Jetzt Gratismonat sichern!

"Ich bin glücklich, bei diesem großartigen Klub, für den ich alles geben werde, ein neues Abenteuer zu beginnen", sagte Slimani. "Danke an meinen Berater und vor allem ein besonderes Dankeschön an die Fans für den fantastischen Empfang."

Fenerbahce-Neuzugang Islam Slimani war bereits letzte Rückrunde verliehen worden

Der 30-jährige algerische Nationalspieler steht bei Leicester noch bis 2021 unter Vertrag, war aber bereits vergangene Rückrunde an Newcastle United verliehen worden. Insgesamt gelang ihm letzte Saison nur ein Tor in 16 Premier-League-Einsätzen.

Im Sommer 2016 war Slimani für 30,5 Millionen Euro von Sporting aus Lissabon zu Leicester gewechselt, konnte sich bei den Foxes bisher aber nie durchsetzen. Bei Fener wird er nun mit dem Spanier Roberto Soldado um den Stammplatz im Sturmzentrum kämpfen.

Mehr zu Islam Slimani und Fenerbahce:

Nächster Artikel:
Olivier Giroud vom FC Chelsea: Im Fußball "unmöglich, offen schwul zu sein"
Nächster Artikel:
Niederlande vs. Frankreich: TV, LIVE-STREAM, Aufstellungen, LIVE-TICKER, Highlights und Co. - alles zum Duell in der Nations League
Nächster Artikel:
AC Mailand: Ivan Strinic nach Herzproblemen vor Rückkehr ins Training
Nächster Artikel:
Brasilien gegen Uruguay: TV, LIVE-STREAM, Aufstellungen, LIVE-TICKER - alles zum Testspiel-Kracher
Nächster Artikel:
Bayern-Star Joshua Kimmich nach starkem DFB-Auftritt von Kai Havertz: "Würde gut zu uns passen"
Schließen