News Spiele
Mit Video

Gökhan Töre wechselt von Besiktas zu Yeni Malatyaspor

16:29 MESZ 17.07.19
Gökhan Töre Besiktas 12032015
Neuer Klub für Ex-Bundesligaprofi Gökhan Töre. Der 27-Jährige unterschreibt bei Yeni Malatyaspor in der Süper Lig.

Der ehemalige türkische Nationalspieler Gökhan Töre läuft in der kommenden Saison für Yeni Malatyaspor auf. Der gebürtige Kölner unterschreibt beim Erstligisten einen Vertrag bis 2020 mit Option auf ein weiteres Jahr.

Erlebe Europas Top-Ligen live und auf Abruf auf DAZN. Jetzt Gratismonat sichern!

Zuletzt stand der ehemalige Bundesligaprofi bei Besiktas unter Vertrag, kam aufgrund von Verletzungen und einer Ausmusterung in den vergangenen zwei Jahren allerdings nur auf drei Ligaspiele. Nun verlässt er den Klub ablösefrei.

Gökhan Töre stammt aus der Jugend von Bayer Leverkusen

In der Jugend von Bayer Leverkusen ausgebildet, wechselte Töre als 17-Jähriger in die Jugend des FC Chelsea, bevor er in der Saison 2011/12 an den Hamburger SV verkauft wurde.

Über die Stationen Rubin Kazan, West Ham United und Besiktas landet er nun schließlich bei Malatyaspor.