News Spiele
UEFA Champions League

Gehaltszoff bei Real Madrid: Irre Forderungen von Sergio Ramos?

13:52 MEZ 07.11.18
Sergio Ramos Gareth Bale Real Madrid 15092018
Sergio Ramos würde nach dem Abgang von Cristiano Ronaldo zu Juventus bei Real wohl gerne zum Topverdiener aufsteigen. Dieser ist aktuell Gareth Bale.

Real Madrids Kapitän Sergio Ramos fordert offenbar eine deutliche Gehaltserhöhung und will gleichzeitig zum Topverdiener der Königlichen aufsteigen. Dies berichten die spanische Zeitungen El Mundo und El Confidencial.

Demnach will der 32-jährige Abwehrspieler eine Anhebung seines Salärs um rund sechs Millionen Euro, nachdem Ramos aktuell nur zehn Millionen Euro per annum kassiert. Top-Verdiener ist nach dem Abgang von Cristiano Ronaldo Gareth Bale.

Ramos will einen Euro mehr als Bale

Und nun wird es kurios: Angeblich soll Ramos gefordert haben, genau einen Euro mehr als eben jener Bale zu verdienen. Präsident Perez soll die Forderung aber bereits abgelehnt haben, nachdem er in Bale den legitimen Ronaldo-Nachfolger sieht.

Erlebe die UEFA Champions League live auf DAZN. Jetzt Gratismonat sichern!

Der Vertrag von Ramos beim amtierenden Champions-League-Sieger läuft noch bis 2020. Zuletzt war der Spanier nach einigen Patzern jedoch in die Kritik geraden und wurde auch von den eigenen Fans ausgepfiffen.