Sergio Reguilon verrät: Tottenham installierte Golf-Möglichkeit für Gareth Bale

Tottenhams Linksverteidiger Sergio Reguilon hat verraten, dass die Spurs eigens für Offensivstar Gareth Bale Golflöcher in ihr Trainingszentrum integriert haben.

"Was mich am meisten überrascht hat, ist, dass sie eine Golf-Möglichkeit in ihrem Trainingszentrum haben", sagte Reguilon bei Cadena Ser. "Ich fragte danach und sie sagten mir, dass sie für ihn (Gareth Bale, d. Red.) dort installiert wurde. Es sind kurze Löcher, vielleicht 30 Meter - ich konnte es nicht glauben."

Sergio Reguilon: "Gareth Bale ist glücklicher in England"

Dass Bale leidenschaftlicher Golfer ist, ist bestens bekannt. Bei Real Madrid wurde ihm die große Hingabe für sein Hobby zuletzt häufig negativ ausgelegt, zumal ein Plakat bei der walisischen Nationalmannschaft im Herbst 2019 für Ärger bei den Fans der Blancos gesorgt hatte. Darauf stand zu lesen: "Wales. Golf. Madrid. In der Reihenfolge."

Real hat Bale für diese Saison an seinen Ex-Klub Tottenham verliehen, Reguilon und der 31-jährige Waliser kennen sich schon aus gemeinsamen Zeiten in Madrid. Laut des Spaniers merkt man Bale deutlich an, dass er sich bei den Spurs wohler fühlt als in der spanischen Hauptstadt: "Er wirkt anders auf mich, die Sprache ist alles für ihn. Er spricht auch ganz gut spanisch, so ein bisschen wie ich englisch spreche. Aber die gesamte Kommunikation, die Gewohnheiten, er ist einfach glücklicher in England", so der 23-Jährige, der von Real in der Saison 2019/20 an den FC Sevilla verliehen wurde und im September für 30 Millionen Euro zu den Spurs wechselte.

Bale fehlte Tottenham in den ersten Wochen nach seiner Rückkehr verletzt, mittlerweile hat er vier Pflichtspiele absolviert. Vergangenes Wochenende gelang ihm beim 2:1 gegen Brighton das erste Tor für den Klub, den er 2013 in Richtung Madrid verlassen hatte.