Fortuna Düsseldorf träumt vom Wunder beim FC Bayern: "Mannschaftsbus ins Tor stellen"

Kommentare()
Getty Images
Nach dem 4:1 vor der Länderspielpause gegen Hertha BSC will Underdog Fortuna Düsseldorf am Samstag bei Bayern München für eine Überraschung sorgen.


HINTERGRUND

Matthias Zimmermann  kennt das Erfolgsrezept. "Wir stellen einfach unseren Bus ins Tor", sagte der Mittelfeldspieler von Fortuna Düsseldorf scherzhaft vor dem Auswärtsspiel des Aufsteigers am Samstag (15.30 Uhr im LIVE-TICKER ) beim deutschen Rekordmeister Bayern München . In der Vorsaison hatte der 26-Jährige mit seinem ehemaligen Arbeitgeber VfB Stuttgart eine ähnliche "Taktik" in der Allianz-Arena angewendet - und mit den Schwaben am letzten Spieltag dort 4:1 gewonnen und den Bayern bei der großen Meistersause in die Suppe gespuckt.

"Alle denken, dass wir verlieren. Aber wir müssen mutig mit Freude und Spaß an die Aufgabe herangehen. Vielleicht kann man dann ja ein Wunder schaffen", sagte Zimmermann. Durch das 4:1 gegen Hertha BSC vor der Länderspielpause habe seine Mannschaft, die mit nur acht Punkten aus elf Spielen auf einem Abstiegsplatz liegt, neues Selbstvertrauen für das schwere Gastspiel an der Isar getankt. Ein Debakel wie beim 1:7 im vergangenen Monat bei Eintracht Frankfurt soll es nicht noch einmal geben.

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol' Dir jetzt Deinen Gratismonat!

Zimmermann weiß: FCB braucht einen "schlechten Tag"

Dafür müsse seine Mannschaft in München, wo sich die Bayern nach dem 2:3 bei Borussia Dortmund den Frust von der Seele schießen wollen, aber "gut stehen, schnell umschalten, die Torchancen nutzen und hinten versuchen, die Null zu halten", so Zimmermann. Obwohl sich die Münchner in einer schwierigen Phase befänden und aktuell nur den fünften Rang mit sieben Zählern Rückstand auf Tabellenführer Dortmund belegen, bräuchte Düsseldorf "ganz viel Glück" und der FCB einen "schlechten Tag."

Für Stürmer Dodi Lukebakio kommt es dagegen nicht alleine auf Glück, sondern vor allem auf die richtige Einstellung an. "Das Wichtigste ist, dass wir an uns selber glauben. Alles ist möglich! Wenn wir gewinnen wollen, ist es möglich. Wenn wir dahin fahren und den Glauben an uns haben, wenn wir die richtige Mentalität präsentieren, dann ist ein Sieg drin", postete der Belgier bei Facebook. Das hofft auch Trainer-Routinier Friedhelm Funkel, der seinen einzigen Sieg als Coach in München am 30. September 2000 mit Hansa Rostock (1:0) gefeiert hat: "Der Sieg gegen Hertha muss uns Mut geben."

Düsseldorf Hertha 10112018

In München: Fortuna will es Augsburg, Freiburg und Gladbach gleichtun

Das wünscht sich auch Niko Gießelmann: "Mit Angst darfst du da auf keinen Fall reingehen, sonst kannst du schnell die Bude voll kriegen", sagte der Abwehrspieler vor dem Duell David gegen Goliath und fügte an: "Auch bei den Bayern werden die Fehler in dieser Saison härter bestraft."

Das haben in dieser Saison bereits die Underdogs FC Augsburg und SC Freiburg, die jeweils 1:1 bei den Bayern spielten, und vor allem auch Fortunas rheinischer Rivale Borussia Mönchengladbach vorgemacht. Die Borussia gewann 3:0 beim Rekordchampion.

Mehr zu Fortuna Düsseldorf und dem FC Bayern:

Nächster Artikel:
Neues Bayern-Ausweichtrikot 2019/20: Erste Details geleaked?
Nächster Artikel:
Offiziell: Eintracht Frankfurts Carlos Salcedo kehrt nach Mexiko zurück
Nächster Artikel:
Köln-Vize Toni Schumacher: Einsatz von Anthony Modeste weiter ungewiss
Nächster Artikel:
Juventus Turin vs. Chievo Verona: LIVE-STREAM, TV, Aufstellungen, LIVE-TICKER - alles zur Übertragung der Serie A
Nächster Artikel:
Barca schlägt Leganes mit Mühe, Atletico souverän, Real bezwingt Sevilla dank Casemiro-Traumtor
Schließen