Fix: Borussia Dortmund verpflichtet Abdou Diallo von Mainz 05

Kommentare()
Borussia Dortmund
Es hatte sich in den vergangenen Tagen bereits abgezeichnet, nun ist es offiziell: Abdou Diallo kommt von Mainz 05 zum BVB.

Borussia Dortmund hat Innenverteidiger Abdou Diallo von Mainz 05  verpflichtet. Das bestätigte der Bundesligist am Dienstag.

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol' Dir jetzt Deinen Gratismonat!

"Abdou Diallo bringt sehr vieles von dem mit, was wir von einem Zugang erwarten", sagt BVB-Sportdirektor Michael Zorc und ergänzte: "Er ist ein moderner, spielstarker und dazu sehr intelligenter Innenverteidiger. Er kann aber auch außen verteidigen oder im defensiven Mittelfeld zum Einsatz kommen. Die Kombination aus seinem großen Potenzial und seiner Vielseitigkeit hat Abdou für uns so interessant gemacht."

Einem Bericht der Ruhr Nachrichten zufolge überweist der BVB rund 25 Millionen Euro für die Dienste des Franzosen nach Mainz.

Mainz holte Abdou Diallo 2017 aus Monaco

Diallo war erst im Sommer 2017 für eine kolportierte Ablösesumme in Höhe von fünf Millionen Euro von der AS Monaco zu den 05ern gewechselt. 

In der abgelaufenen Saison absolvierte er 27 Bundesliga-Spiele und erzielte dabei zwei Tore. Er betonte, er freue sich auf die "Herausforderung" beim BVB: "Gemeinsam mit meinen Teamkollegen will ich das in mich gesetzte Vertrauen rechtfertigen und meinen Teil dazu beitragen, dass der BVB in allen Wettbewerben seine Ziele erreicht. Jetzt kann ich es kaum erwarten, unter Lucien Favre in die Vorbereitung auf die neue Saison einzusteigen."

Diallo ist nach Thomas Delaney (Werder Bremen), Marius Wolf (Eintracht Frankfurt) und Marwin Hitz (FC Augsburg) der vierte Neuzugang der Dortmunder für die kommende Saison.

Mehr zu Abdou Diallo, Mainz 05 und Borussia Dortmund:

Schließen