FIFA 20: Arsenals Pierre-Emerick Aubameyang über Rating verwundert

Kommentare()
Pierre-Emerick Aubameyang scheint mit seinem FIFA-20-Rating nicht komplett einverstanden und fragt mal bei Spielehersteller EA Sports nach.

Arsenal-Stürmer Pierre-Emerick Aubameyang ist mit seinem Rating im neuen FIFA 20 wohl nicht ganz zufrieden und machte seinem Ärger über die Wertung bei Instagram Luft.

Während er im Vergleich zu FIFA 16 beim Gesamtrating vier Punkte zugelegt hat und mit der Gesamtstärke von 88 durchaus zufrieden ist, sorgen nämlich manche Einzelwerte beim ehemaligen Angreifer des BVB für Verwunderung.

Auba FIFA Insta

"Really"? Aubameyang über FIFA-20-Rating verwundert

Seine Schnelligkeit sank von Wert 96 auf Wert 94, seine Physis von Rating 71 auf 69. Und sowohl sein Passwert von 75, als auch sein Dribblingwert von 80 und sein Defensivwert von 37 blieben gleich.

Dies kommentierte Aubameyang in seiner Instagram-Story mit einem simplen "Really?", wenngleich er Hersteller EA Sports zuvor auf Twitter schon aufgefordert hatte, sein 88er-Rating zu erklären.

Schließen