FC Schalke 04: Saison für Mark Uth nach Verletzung vorzeitig beendet

Zuletzt aktualisiert

Für Nationalspieler Mark Uth ist die Saison beim Bundesligisten Schalke 04 vorzeitig beendet. "Es sieht so aus, dass er nicht mehr spielt", sagte Trainer Huub Stevens vor dem Heimspiel am Samstag (15.30 Uhr im LIVE-TICKER ) gegen Eintracht Frankfurt.

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol' Dir jetzt Deinen Gratismonat!

Uth hatte sich beim 0:2 im Pokal-Viertelfinale am Mittwoch gegen Werder Bremen eine Adduktorenverletzung zugezogen.

Schalke 04: Daniel Caligiuri vor Comeback

Dagegen stellte Stevens das Comeback von Daniel Caligiuri in Aussicht. Der Außenverteidiger hatte vor vier Wochen einen Syndesmoseriss erlitten. "Er hat voll mittrainiert", berichtete der Schalker Coach, er sei für die Startelf "eine Möglichkeit". Bei Mittelfeldspieler Amine Harit hat der Niederländer nach auskuriertem Bänderriss "noch Zweifel". 

Aus disziplinarischen Gründen verbannte Stevens nach Nabil Bentaleb auch Hamza Mendyl in die U23 in der Oberliga. Das bestätigte der Trainer am Freitag. Von Bentaleb habe er "positive Signale" wahrgenommen, "jeder Mensch bekommt eine zweite Chance". Vorerst allerdings gehört der Algerier weiter nicht zum Profikader.