Offiziell: Lucas Hernandez wechselt zu Bayern München

Der FC Bayern München hat Lucas Hernandez von Atletico Madrid verpflichtet. Das gab der deutsche Rekordmeister am Mittwochnachmittag bekannt. 

Erlebe die Champions League live auf DAZN. Jetzt Gratismonat sichern!

Der französische Weltmeister wechselt im Sommer für die festgeschriebene Ablösesumme in Höhe von 80 Millionen Euro zum deutschen Rekordmeister und erhält bei den Münchnern einen Fünfjahresvertrag.

Lucas Hernandez schwärmt vom FC Bayern München

"Ich bin sehr glücklich, dass wir in Lucas Hernandez einen der besten Defensivspieler der Welt verpflichten konnten", sagte FCB-Sportdirektor Hasan Salihamidzic. Hernandez meinte: "Der FC Bayern München ist einer der besten Klubs in Europa und der Welt. Ich bin stolz, künftig um alle Titel für Bayern kämpfen zu können."

Weil bei der sportmedizinischen Untersuchung eine Schädigung des Innenbandes im rechten Knie festgestellt wurde, wird Hernandez allerdings noch am Mittwoch operiert. 

"Lucas Hernandez wird nach meiner Erfahrung dem FC Bayern aber zum Bundesligastart 2019/20 zur Verfügung stehen", so Dr. Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt.

Hernandez absolvierte in der laufenden Saison wettbewerbsübergreifend 22 Pflichtspiele und erzielte dabei ein Tor. Der 23-Jährige kann als Innen- und Linksverteidiger eingesetzt werden.