FC Bayern München bei Hannover 96: TV, LIVE-STREAM, Aufstellungen und Co. - alle Infos zur Bundesliga-Partie

Kommentare()
Getty Images
Nur noch drei Bundesligaspiele in diesem Jahr: Der FC Bayern will mit einem Sieg in Hannover Punkte auf Tabellenführer Dortmund aufholen.

Der FC Bayern München ist mittlerweile wieder halbwegs in der Spur. Zuletzt gab es zwei Bundesliga-Siege am Stück, auch in der Champions League wurde Tabellenplatz eins in der Gruppe manifestiert. Vor Weihnachten will der Rekordmeister im Idealfall den Rückstand auf Tabellenführer Borussia Dortmund schmelzen lassen. Dafür sind die Münchner natürlich auf einen Patzer des Konkurrenten angewiesen - und auf einen Sieg bei Hannover 96, wo der FCB am Samstag (15:30 Uhr im LIVE-TICKER) zum 15. Spieltag antreten muss.

Der amtierende Meister wird in der niedersächsischen Landeshauptstadt auf Arjen Robben verzichten müssen. Der Niederländer hat mit muskulären Problemen zu kämpfen und wird für die restliche Hinrunde ausfallen. Das bestätigte Trainer Niko Kovac am Freitagmittag auf der Pressekonferenz an der Säbener Straße. Zudem äußerte sich der Kroate zum strauchelnden Gegner: "Wir wissen, dass Hannover 96 letzte Woche in Mainz ein sehr, sehr gutes Spiel gemacht hat. Ein Sieg ist trotzdem Pflicht, das ist uns allen bewusst."

Tatsächlich rangiert der Dauerdominator der vergangenen Jahre derzeit "nur" auf dem dritten Tabellenplatz. Neben dem BVB steht auch Borussia Mönchengladbach nach 14 Spielen vor den Bayern. "Wir wollen oben dran bleiben, alles mitnehmen", erklärte Kovac mit Hinblick auf die Tabellensituation. 

In Hannover kann man von den "Problemen" an der Isar nur träumen. Die Mannschaft von Trainer Andre Breitenreiter belegt mit nur zehn Punkten den vorletzten Platz, fuhr in dieser Spielzeit lediglich zwei Siege ein. "Wir brauchen einen Sahnetag", sagte der Chefcoach im Vorfeld der Begegnung mit dem haushohen Favoriten aus dem Süden.

Bei Goal erfahrt Ihr alles Wichtige zum Spiel und auch, wo es die Partie live im TV und im LIVE-STREAM zu sehen gibt.  Gegen 14.30 Uhr geht es hier direkt zu den Aufstellungen !


FC Bayern bei Hannover 96: Die Infos zum Bundesliga-Spiel


Duell

Hannover 96 - FC Bayern München

Datum

Samstag, 15. November, 15:30 Uhr

Ort

HDI Arena, Hannover

Zuschauer

49.200 Plätze


FC Bayern bei Hannover 96: Das Spiel live im TV sehen


Die Begegnung zwischen Hannover 96 und dem FC Bayern München wird nicht im Free-TV gezeigt. Sky hält die exklusiven Bildrechte an den Samstagsspielen der Bundesliga. 

Um das Spiel live im TV sehen zu können, müsst Ihr in Besitz eines gültigen Sky-Abonnements sein. 

FC Bayern bei Hannover 96 live bei Sky sehen

Moderatorin Esther Sedlaczek begrüßt die Zuschauer gemeinsam mit den beiden Experten Reiner Calmund und Christoph Metzelder bereits ab 14 Uhr, also anderthalb Stunden vor Anpfiff aus dem Studio in Unterföhring. Die Fans von Hannover 96 und des FC Bayern haben die Möglichkeit, das Spiel in der Konferenz auf Sky Bundesliga 1 und Sky Bundesliga 1 HD zu schauen, kommentiert wird das Ganze von Wolff Fuss. Im Einzelspiel auf Sky Bundesliga 2 und Sky Bundesliga 2 HD meldet sich Kai Dittmann pünktlich zum Anpfiff aus der Arena.

Dabei könnt Ihr derzeit ein Abonnement in Form eines Sonderangebots wahrnehmen. Denn ein Abo hat derzeit eine Mindestlaufzeit von einem Jahr, bei dem man pro Monat zunächst nur 19,99 Euro bezahlt. Danach erhöht sich der Preis auf 39,99 Euro pro Monat.

Das ist Euch zu teuer, weil Ihr nur diese Partie sehen wollt? Dann könnt Ihr das sogenannte  Sky-Ticket  buchen. Dieses kostet Euch 9,99 Euro für einen Tag LIVE-Sport. Hierbei gibt es ebenfalls eine Sonderaktion: Denn nur für kurze Zeit sind die 9,99 Euro für das Ticket auch für einen kompletten Monat geltend. Wollt Ihr dieses dann langfristig nutzen, wird es automatisch in ein reguläres Abo für 29,99 Euro monatlich umgewandelt.

2018-12-11-ribery


FC Bayern bei Hannover 96 im LIVE-STREAM sehen


Ihr seid nicht daheim, wollt die Partie zwischen Hannover 96 und dem FC Bayern aber dennoch live verfolgen? Dann seid Ihr bei Sky Go , dem Streamingangebot des Pay-TV-Senders, an der richtigen Adresse.

Wer also ein reguläres Sky-Abo hat oder sich ein Sky-Ticket gesichert hat, kann über Sky Go in der HDI Arena live mit dabei sein.

Wenn einer Eurer Kumpels Sky abonniert hat, dann kann dieser Dir die Login-Daten für Sky Go geben: Denn bei einem Abonnement des Pay-TV-Senders können bis zu fünf Geräte registriert werden. Kleiner Nachteil: Nur auf einem Gerät kann man den LIVE-STREAM bemühen.


FC Bayern bei Hannover 96: Die Highlights auf DAZN sehen


Spiel verpasst und Bock auf die Highlights? Kein Problem: Hier heißt die Lösung wie gewohnt DAZN. Der Streamingdienst bietet die Möglichkeit, alle wichtigen Szenen der Begegnung schon 40 Minuten nach Abpfiff zu sehen.

Alles, was Ihr braucht, ist eine Mitgliedschaft bei DAZN. Diese kostet 9,99 Euro im Monat, wobei der erste Monat sogar umsonst ist. Natürlich bietet das Netflix des Sports neben den Highlights aus Deutschlands Beletage viele weitere Vorzüge: So könnt Ihr hier alle Spiele der italienischen Serie A, aus Spaniens LaLiga und der Ligue 1 aus Frankreich live sehen. Aus dem Mutterland des Fußballs, England, gibt es darüber hinaus jedes Wochenende sechs ausgewählte Duelle in voller Länge. 

Die Highlights der Partie Hannover 96 gegen Bayern München bei DAZN sehen: Sichere Dir jetzt den Gratismonat!

Doch damit nicht genug: Seit dieser Saison zeigt DAZN auch zahlreiche Partien der UEFA Champions League und der UEFA Europa League. Auch Football- und Basketball-Fans kommen nicht zu kurz, denn auch die NFL und NBA sind umfangreich vertreten. 

Hannover Wolfsburg 2018


FC Bayern bei Hannover 96: Die Aufstellungen


Aufstellung Hannover 96: Esser – Felipe, Walace, Haraguchi, Asano, Ostrzolek, Füllkrug, Weydandt, Schwegler, Wimmer, Anton

Aufstellung Bayern München: Neuer - Kimmich, Süle, Hummels, Alaba - Goretzka, Thiago - Gnabry, Müller, Coman - Lewandowski


FC Bayern: Die Personalsituation vor dem Duell mit Hannover 96


Wie bereits angesprochen, wird Arjen Robben dem Rekordmeister nicht zur Verfügung stehen. Neben dem Niederländer fallen Corentin Tolisso (Kreuzbandriss) sowie James Rodriguez (Außenbandriss) aus. 

Dafür kann Kovac endlich wieder auf seine genesenen Stars Kingsley Coman und Thiago zurückgreifen. Das Duo hatte am vergangenen Mittwoch erheblichen Anteil daran, dass die Münchner bei Ajax Amsterdam einen Punkt entführten und somit den Gruppensieg sicherten. Coman erzielte nach feiner Hereingabe von Thiago das zwischenzeitliche 3:2, zuvor hatte der Spanier den Elfmeter zum 2:2 durch Robert Lewandowski herausgeholt.

Bayern EK Thiago


FC Bayern bei Hannover 96: Die Opta-Fakten


  • Hannover 96 und Bayern München treffen zum 57. Mal in der BL aufeinander (9:39 Siege, acht Remis). Bayern gewann die letzten elf BL-Duelle allesamt – nur gegen Werder Bremen hat der FCB aktuell eine längere Siegesserie (16 Siege).
  • Hannover 96 kassierte gegen keinen anderen Verein in der Bundesliga so viele Niederlagen (39) und Gegentore (154) wie gegen Bayern München.
  • Hannover 96 verlor die letzten fünf BL-Heimspiele gegen Bayern München allesamt (2:17 Tore), das gab es zuvor nur gegen Borussia Dortmund (1972-2002). Sechs Heimniederlagen in Folge gegen denselben Gegner gab es für 96 in der BL nie.
  • Mit Hannover 96 und Bayern München treffen das Team mit der schwächsten (Hannover, 48.2%) und das Team mit der besten Zweikampfquote (München, 53.6%) in der Bundesliga aufeinander.
  • Hannover 96 gewann nur eins der letzten sieben Bundesliga-Partien (zwei Remis, vier Niederlagen) – 2:1 im Niedersachsen-Derby gegen den VfL Wolfsburg am 11. Spieltag.
  • Hannover 96 hatte nach den ersten 14 BL-Partien nur zweimal weniger Punkte auf dem Konto als aktuell (zehn) – zuletzt vor 30 Jahren (1988/89, neun). Damals stieg Hannover am Saisonende als Tabellenletzter ab.
  • Hannover 96 blieb nur in einer seiner 31 BL-Spiele im Jahr 2018 ohne Gegentor – beim 0:0 gegen Borussia Dortmund am 2. Spieltag. Kein anderes Team, das 2018 durchgehend in der Bundesliga war, behielt genauso wenige Weiße Westen.
  • Trotz zwei Siegen in Folge spielt Bayern München mit 27 Punkten nach 14 Partien die schwächste Bundesliga-Saison seit acht Jahren (2010/11 unter Louis van Gaal waren es nur 23 Punkte).
  • Bayern München gewann fünf der sieben Bundesliga-Auswärtsspiele (zwei Niederlagen) in dieser Saison – damit holte der FCB auf fremdem Platz (15) mehr Punkte als vor heimischen Publikum (zwölf).
  • Bayern Münchens Thomas Müller könnte gegen Hannover 96 sein 300. BL-Spiel (alle für den FCB, 108 Tore) bestreiten. Damit wäre er der 14. Spieler mit 300 Einsätzen für den deutschen Rekordmeister im Oberhaus.

Schließen