FC Bayern München GoretzkaAlexander Hassenstein/Getty Images

Goretzka vor Vertragsverlängerung: "Die Tendenz geht klar zu den Bayern"

Leon Goretzka kann sich einen Verbleib über seinen im Sommer 2022 auslaufenden Vertrag hinaus beim FC Bayern München vorstellen. Das gab der 26-Jährige nach dem 1:0-Sieg gegen RB Leipzig im ZDF-Sportstudio bekannt.

"Ich fühle mich superwohl hier. Bayern hat mir in den letzten Jahren sehr geholfen, den nächsten Schritt zu machen", erklärte Goretzka und schob vielsagend nach: "Von daher geht die Tendenz auch klar zu Bayern."

FC Bayern: Leon Goretzka kam 2018 von Schalke 04

Nach Informationen von Goal und SPOX befindet sich der Nationalspieler bereits in fortgeschrittenen Gesprächen mit dem deutschen Rekordmeister. Bezüglich der Laufzeit des neuen Arbeitspapiers ist derzeit noch nichts bekannt.

Goretzka wechselte 2018 vom FC Schalke 04 nach München. Unter Trainer Hansi Flick avancierte er noch in der Triple-Saison zum Stammspieler und ist neben Joshua Kimmich aus dem Mittelfeld des FCB nicht mehr wegzudenken. Auch in der Nationalmannschaft war der Ex-Schalker zuletzt gesetzt.

"Leon Goretzka hat sich in den letzten zwölf Monaten extrem entwickelt. Er ist für uns in meinen Augen einer der wichtigsten Spieler geworden und ein Garant für unsere Erfolge. Ja, wir wollen mit ihm verlängern", sagte Präsident Herbert Hainer Anfang März gegenüber Sport1 .

Den Sieg gegen Leipzig bezeichnete Siegtorschütze Goretzka im Hinblick auf die Meisterschaft zudem als "ganz, ganz wichtig". Von einer Vorentscheidung könne aber noch nicht die Rede sein: "Es sind noch 21 Punkte zu vergeben, das ist eine ganze Menge."

Werbung