FC Bayern: Jann-Fiete Arp fällt mit Kahnbeinbruch aus

Kommentare()
Der FC Bayern München muss in der nächsten Zeit auf Jann-Fiete Arp verzichten. Der Stürmer hat sich im Training das Kahnbein gebrochen.

Der FC Bayern München muss in der nächsten Zeit auf Stürmer Jann-Fiete Arp verzichten. Wie der deutsche Rekordmeister am Donnerstag bekanntgab, wird der 19-Jährige wegen eines Kahnbeinbruchs operiert. Die Blessur zog er sich im Training zu.

Erlebe die Bundesliga live auf DAZN. Hol' Dir jetzt Deinen Gratismonat!

Arp muss deshalb weiterhin auf seinen ersten Pflichtspieleinsatz für das Team von Trainer Niko Kovac warten, nachdem er zu Beginn der Saison bereits angeschlagen war und der Mannschaft nicht zur Verfügung stand.

FC Bayern München: Jann-Fiete Arp steht bis 2024 unter Vertrag

Der Offensivmann war vor der Saison für rund drei Millionen Euro vom Hamburger SV an die Isar gewechselt und hatte einen Fünfjahresvertrag bis 2024 unterschrieben.

Bislang kam er einmal in der 3. Liga für die Amateure des FCB zum Einsatz.

Schließen