FC Bayern: Eric Maxim Choupo-Moting steht angeblich kurz vor einer Vertragsverlängerung

In seinem ersten Jahr bei Bayern überzeugt Eric Maxim Choupo-Motiong als Vertreter von Robert Lewandowski. Das soll jetzt angeblich belohnt werden.

Eric Maxim Choupo-Moting wird dem FC Bayern angeblich ein weiteres Jahr erhalten bleiben. Laut Bild stehen die Verhandlungen mit dem Stürmer kurz vor dem Abschluss. Noch im Mai soll die Verlängerung mit dem 32-Jährigen unter Dach und Fach gebracht werden. Sein bisheriger Kontrakt läuft am Saisonende aus.

Bereits Anfang April hatte Choupo-Moting im Gespräch und Goal und SPOX verraten, dass er sich eine Verlängerung in München "natürlich" vorstellen könne.

Choupo-Moting als Ersatz für Lewandowski erfolgreich

Der Kameruner spielt in seiner ersten Saison in München, nachdem er im vergangenen Oktober ablösefrei von Paris Saint-Germain an die Isar gewechselt war. In bislang 30 Pflichtspielen erzielte er als Backup von Robert Lewandowski neun Tore und bereitete ein weiteres vor.

CHOUPO-MOTING BAYERN LAZIO

Seit Lewandowskis Verletzung setzte Trainer Hansi Flick stets auf Choupo-Moting, der unter anderem in beiden CL-Spielen gegen PSG traf, wie auch zuletzt beim Bundesliga-Heimspiel gegen Bayer Leverkusen.

FC Bayern: Choupo-Moting bei Mitspielern beliebt

Zudem gilt Choupo-Moting als guter Einfluss innerhalb der Mannschaft. Gerade sein Sprachschatz - er spricht Deutsch, Französisch, Englisch und Spanisch - kommt dem Vernehmen nach gut bei den Mitspielern aus verschiedenen Ländern an.

Darüber hinaus geht der Stürmer gut mit seiner Reservistenrolle um und akzeptiert, die Nummer zwei hinter Lewandowski zu sein. Bereits bei seiner Vorstellung sagte er: "Ich glaube, um den größtmöglichen Erfolg zu haben, brauchst du eine Breite im Kader. Lewandowski ist für mich der beste Stürmer der Welt, aber kein Stürmer kann alle Spiele machen. Ich bin selbstbewusst genug, um zu sagen, dass ich der Mannschaft mit meinen Qualitäten helfen kann."

Schließen