News Spiele
Mit Video

Ex-HSV-Star Rafael van der Vaart: Abschiedsspiel am 13. Oktober in Hamburg

17:13 MESZ 04.06.19
Rafael van der Vaart 10072018
Rafael van der Vaart wird sich ein Jahr nach seinem Karriereennde im Volksparkstadion von den Fans verabschieden. Teile der Erlöse werden gespendet.

Knapp ein Jahr nach dem Ende seiner sportlichen Karriere wird Rafael van der Vaart seine Laufbahn mit einem Abschiedsspiel am 13. Oktober in Hamburg offiziell abschließen. Zu diesem Fußballfest hat der langjährige Profi des Hamburger SV zahlreiche Weggefährten ins Volksparkstadion eingeladen.

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol' Dir jetzt Deinen Gratismonat!

"Natürlich sind die Niederlande meine Heimat, dort bin ich geboren. Aber als ich 2005 zum HSV kam, war das wie eine neue Familie für mich", sagte der langjährige Nationalspieler, der insgesamt sechs Jahre das Trikot des damaligen Erstligisten trug.

Van der Vaart hatte verletzungsbedingt im November vergangenen Jahres seine Fußballschuhe an den Nagel hängen müssen. Zuletzt stand der Mittelfeldspieler in Dänemark bei Esbjerg fB unter Vertrag.

Rafael van der Vaart: 109 Länderspiele und 25 Tore für die Niederlande

Für die Niederlande bestritt er 109 Länderspiele und schoss dabei 25 Tore. Im Verlauf seiner Karriere spielte "Rafa", dessen 13 Jahre alter Sohn Damian nach wie vor in Hamburg lebt, unter anderem auch für Ajax Amsterdam, Real Madrid und Tottenham Hotspur.

Die Veranstalter des "Game of Champions" hoffen auf eine mit 57.000 Zuschauern ausverkaufte Arena. Teile des Erlöses sollen an die HSV-Stiftung "Hamburger Weg" gehen, die soziale Projekte in der Hansestadt unterstützt