Eine WM-Titel und beinahe 1000 Tore als Profi - Darum ist Romario eine PES-Legende!

Getty Images
Goal hat sich mit Konami zusammengetan und wirft einen Blick auf die größten Legenden des Fußballs. Romario darf da nicht fehlen.

In einem Vorort von Rio de Janeiro geboren, begann Romario ganz unten. Am Ende gewann der Brasilianer alles.

Er begann seine Karriere bei Vasco da Gama und fand über die PSV Eindhoven in den Niederlanden den Weg zum FC Barcelona.

1993/94 markierte er beeindruckende 30 Ligatore für die Katalanen. Insgesamt brachte er es während seiner fabelhaften Karriere auf beinahe 1000 Treffer.

Fünf davon erzielte er auf dem Weg Brasiliens zum WM-Titel in den USA 1994, Romario wurde dort der Torschützenkönig.

Ein Jahr später folgte die Belohnung und als erster Brasilianer wurde er zum Weltfußballer des Jahres gekürt.

Der große Johann Cruyff nannte Romario "den besten Spieler, den ich trainiert habe".

Und Frankreichs Ex-Stürmerstar Thierry Henry war der Meinung, Romario habe die Stümerposition "neu erfunden".

Jetzt könnt Ihr mir Romario in Pro Evolution Soccer 2018 spielen. Ebenso wie mit anderen Legenden aus dem Real Life, die nun zur verfügung stehen.– as one of many real-life legends available to play with in the game.

Romario ist beim PES Club Manager 2018 bis zum 2. April verfügbar. Jetzt herunterladen!

Schließen