Option gezogen: Douglas Costa wechselt fest vom FC Bayern München zu Juventus Turin

Kommentare()
Getty Images
Bislang war Douglas Costa nur an Juventus ausgeliehen. Nun bestätigen die Bianconeri eine feste Verpflichtung des brasilianischen Nationalspielers.

Douglas Costa wird auch künftig für Juventus Turin auflaufen, denn.der amtierende Meister der Serie A verpflichtet den bislang ausgeliehenen Flügelspieler fest vom FC Bayern und zahlt den Münchnern eine Ablöse in Höhe von 40 Millionen Euro. Dies gab Juve am Donnerstag offiziell bekannt.

Erlebe die Serie A live und auf Abruf auf DAZN. Hol' Dir jetzt Deinen Gratismonat!

In der abgelaufenen Saison erarbeitete sich der Brasilianer schnell einen Stammplatz im hochkarätig besetzten Kader der Italiener und kam in 47 Einsätzen auf 14 Assists und sechs Treffer für Juventus.

FC Bayern macht Transferplus von 10 Millionen Euro

Die Bianconeri verpflichten sich, die vereinbarten 40 Millionen Euro innerhalb von zwei Geschäftsjahren an den deutschen Rekordmeister zu überweisen, wie der Klub in einem offiziellen Statement erklärte.

Erst 2015 wechselte der 27-Jährige für 30 Millionen Euro von Schachtjor Donezk in die Bundesliga. Sein neuer Vertrag in Turin läuft bis ins Jahr 2022.  

Mehr zu Juventus Turin:

Schließen