News Spiele
Mit Video

Rafael van der Vaart: Donny van de Beek zu Real Madrid? "Idealer Moment"

16:28 MESZ 03.08.19
Donny van de Beek Ajax
Rafael van der Vaart hat selbst für Real Madrid und für Ajax gespielt. Für ihn ist klar, welchen Schritt Donny van de Beek gehen sollte.

Der niederländische Ex-Nationalspieler Rafael van der Vaart hat seinem Landsmann Donny van de Beek zu einem Transfer von Ajax Amsterdam zu Real Madrid geraten. Er selbst spielte während seiner aktiven Zeit für beide Klubs und hält den Zeitpunkt für einen van-de-Beek-Wechsel in die spanische Hauptstadt für perfekt.

Erlebe Europas Top-Ligen live und auf Abruf auf DAZN. Jetzt Gratismonat sichern!

"Natürlich würde ich zu Real wechseln. An seiner Stelle würde ich sogar mit dem Fahrrad nach Madrid fahren. Donny verdient es sich, dorthin zu gehen. Es ist der ideale Moment, um zu Real zu gehen", sagte van der Vaart in einem Interview mit der niederländischen Rundfunkanstalt NOS.

Van de Beek zu Real Madrid? Hat große Möglichkeiten

Den Grund dafür sieht van der Vaart in der vergangenen Spielzeit der Blancos. "Sie haben eine schlechte Saison gespielt und die Fans erwarten einen weiteren Neuzugang. Die Konkurrenz ist in Madrid sehr groß, seine Situation wird sich im Vergleich zu Ajax sehr verändern. Ich denke aber, dass er große Möglichkeiten haben wird, erfolgreich zu sein", legt der mittlerweile 36-Jährige dem Mittelfeldspieler einen Transfer ans Herz.

Bislang hat sich Real mit Eden Hazard, Luka Jovic, Eder Militao, Rodrygo und Ferland Mendy verstärkt. Für van de Beek müsste man dem Vernehmen nach rund 60 Millionen Euro in die Hand nehmen, eine Einigung soll bereits erzielt worden sein.

Ajax und van de Beek warfen Real aus der CL

Mit dem Eredivisie-Klub schaffte es Nationalspieler van de Beek in der Vorsaison bis ins Halbfinale der Champions League. Unter anderem eliminierten der 22-Jährige und seine Kollegen Real im Achtelfinale (1:2, 4:1). 

"Er hat in der vergangenen Champions-League-Saison super gespielt und Real Madrid passt gut zu seinen Fähigkeiten. Er ist ein Arbeiter [...] und wird dort sehr gemocht werden“, so van der Vaart abschließend.