Chelsea-Leihgabe Michy Batshuayi vor Aus beim FC Valencia - Everton erwägt Transferangebot

Kommentare()
Der ehemalige BVB-Angreifer steht kurz vor dem Aus in Valencia. Nun zieht der FC Everton eine Verpflichtung des Belgiers in Erwägung.

Der FC Everton erwägt ein Transferangebot für Chelsea-Angreifer Michy Batshuayi. Nach Informationen von Goal und SPOX sind die Toffees bereit, knapp 20 Millionen Euro für den belgischen Nationalspieler zu zahlen.

Erlebe Europas Top-Ligen live und auf Abruf auf DAZN. Jetzt Gratismonat sichern!

Batshuayi ist aktuell noch an den FC Valencia ausgeliehen, jedoch bemüht sich die Klubführung des LaLiga-Klubs derzeit darum, das Leihgeschäft noch in diesem Transferfenster aufzukündigen. "Wir erwarten innerhalb der nächsten Stunden und Tagen eine Entscheidung", ließ Valencias Sportdirektor Mateu Alemany zuletzt verlauten.

FC Valencia: Michy Batshuayi bislang nur dreimal in der Startelf

Im Anschluss käme ein direkter Weiterverkauf des 25-Jährigen in Frage, allerdings fordern die Blues eine Ablösesumme in Höhe von mindestens 36 Millionen Euro.

In der laufenden Saison kommt Batshuayi zwar auf 23 Pflichtspieleinsätze für Valencia, allerdings stand er nur dreimal über 90 Minuten auf dem Platz und erzielte dabei lediglich drei Treffer.

Der Vertrag des ehemaligen BVB-Stürmers bei Chelsea läuft noch bis 2021.

Nächster Artikel:
Copa del Rey: Real Madrid trotz Pleite weiter, Girona kegelt Atletico raus
Nächster Artikel:
Real Madrid bei Leganes: LIVE-STREAM, TV, Aufstellungen, LIVE-TICKER – alle Infos zur Übertragung in der Copa del Rey
Nächster Artikel:
Ronaldos Kopfball reicht: Juventus schlägt Milan und gewinnt die Supercoppa
Nächster Artikel:
Juventus vs. AC Milan: TV, LIVE-STREAM, Aufstellungen, Highlights, TICKER und Co. - alles zur Übertragung der Supercoppa
Nächster Artikel:
Lionel Messi vom FC Barcelona verrät: An dieses Tor werde ich mich immer erinnern
Schließen