News Spiele
Mit Video

MLS-Star Carlos Vela an Barca-Leihe interessiert: "Wer würde schon Messi absagen?

23:16 MESZ 24.10.19
Carlos Vela LAFC 2019
Vor knapp einem Jahr zerschlug sich ein Engagement Carlos Velas beim FC Barcelona. Der Mexikaner hofft auf eine zweite Chance.

Carlos Vela vom Los Angeles FC liebäugelt mit einem Kurz-Engagement beim FC Barcelona. Der Mexikaner bestätigte der New York Times, dass er im Januar "ganz kurz" vor einem Wechsel zu den Katalanen stand. Barcelona entschied sich dann aber für Kevin-Prince Boateng als Back-Up für Luis Suarez.

Erlebe Europas Top-Ligen live und auf Abruf auf DAZN. Jetzt Gratismonat sichern!

Die Hoffnung, dass es mit einem Wechsel zu Barca klappt, hat der Stürmer aber noch nicht aufgegeben. "Wer würde schon Messi absagen, wenn man vier Monate dort hingehen und dann nach LA zurückkehren kann?", meinte Vela und fügte hinzu, wie er sich die Leihe zu den Katalanen vorstellt: "Genießen, lernen und dann wieder nach Hause."

Vela stellt Tor-Rekord in der MLS auf

In dieser Saison lieferte sich der Mexikaner mit Zlatan Ibrahimovic einen Zweikampf um die Spitze der MLS-Torschützenliste: Vela stellte mit 34 Treffern einen Liga-Rekord auf und verwies den Schweden (30 Tore) auf den zweiten Platz.

Am Donnerstag treffen Vela und Ibrahimovic im Play-off-Duell zwischen dem Los Angeles FC und LA Galaxy aufeinander. "Ich hatte noch nicht das Vergnügen mit ihm", sagte Vela vor dem Anpfiff.