News Spiele
Borussia Dortmund U17

Darum spielt BVB-Talent Youssoufa Moukoko aktuell nicht für Deutschland

10:09 MEZ 14.11.18
Youssoufa Moukoko Germany U15
BVB-Talent Youssoufa Moukoko darf vorerst nicht mehr für Deutschland spielen. Und das hat auch einen ganz bestimmten Grund.

Der Hype um Borussia Dortmunds Mega-Talent Youssoufa Moukoko kennt keine Grenzen. Doch für die deutsche Nationalmannschaft wird der 13-Jährige genau aus diesem Grund vorerst nicht auflaufen, wie sein Berater Patrick Williams nun erklärte.

"Man darf nicht vergessen, dass er erst knapp 14 Jahre alt und ein Kind ist. Wir haben eine Verantwortung, auch dem Umfeld und der Familie gegenüber", so Williams im Sportbuzzer. "Das Wohl des Jungen steht im Vordergrund, und es ist zuletzt einfach zu viel geworden - vor allem, wenn Youssoufa beim DFB war."

Moukoko-Berater bremst Euphorie

Für die U17 des BVB hat Moukoko in 39 Spielen bereits sagenhafte 60 Tore geschossen, auch für Deutschlands U16 netzte der gebürtige Kameruner, der am 20. November seinen 14. Geburtstag feiert, drei Mal in vier Spielen.

"Es gibt genügend Beispiele von Nachwuchsspielern, die zu früh zu hoch gejazzt wurden. Ein Tritt und alles kann vorbei sein", bremst sein Berater jedoch die Euphorie und wünscht sich für seinen Schützling eine langsamere Entwicklung, "so wie andere in seinem Alter das auch können".

Mehr zu Youssoufa Moukoko: