Zweitligist Le Havre sticht wohl BVB und RB Leipzig im Kampf um Frankreich-Talent Isaak Toure aus

Kommentare()
Der BVB geht im Werben um Abwehrtalent Isaak Toure von Le Havre offenbar leer aus. Der Franzose soll beim Ligue-2-Klub bleiben.

Bundesligist Borussia Dortmund hat sich im Werben um Abwehrtalent Isaak Toure vom französischen Zweitligist Le Havre offenbar einen Korb eingefangen.

Wie L'Equipe berichtet, soll der 17-Jährige, der aktuell für die U19 der Franzosen aktiv ist, beim Tabellensechsten der abgebrochenen Ligue-2-Saison in Kürze einen Profivertrag über drei Jahre unterzeichnen.

BVB-Interesse an Toure? Auch RB Leipzig mischte wohl mit

Neben dem BVB soll dem Bericht zufolge mit RB Leipzig auch ein weiterer Bundesligist um die Dienste des Youngsters gebuhlt haben.

Der Innenverteidiger stammt aus der Jugend Le Havres und wurde bereits für die U17-Nationalmannschaft Frankreichs nominiert.

Goal 50 enthüllt: Die 50 besten Fußballer der Welt

 

Schließen