News Spiele
Bundesliga

BVB-News und Transfer-Gerüchte zu Borussia Dortmund: Reus zurück, Toprak im Training

17:30 MEZ 24.01.19
MARCO REUS BORUSSIA DORTMUND GERMAN BUNDESLIGA 01122018
Der BVB will sich in der Winterpause wohl von vier Spielern trennen. Marco Reus kann gegen Hannover spielen, auch Ömer Toprak trainiert. Alle News.

Wenngleich der BVB aktuell mit einigen Verletzungen zu kämpfen hat, will man den Kader in der Winterpause wohl noch weiter verkleinern. Mit Shinji Kagawa, Alexander Isak, Jeremy Toljan und Dzenis Burnic dürfen wohl gleich vier Spieler gehen.

Gegen Hannover mit dabei sein wird aber auf alle Fälle Marco Reus, der nach seiner Verletzungspause wieder einsatzbereit ist. Positive Neuigkeiten gibt es auch von Ömer Toprak, der ebenfalls wieder ins Training eingestiegen.

Erlebe die Highlights des BVB in der Bundesliga auf DAZN. Hol' Dir jetzt Deinen Gratismonat!

Borussia Dortmund am heutigen Donnerstag: Hier findet Ihr alle BVB-News und -Gerüchte im Überblick!

BVB in der vergangenen Woche! Hier bekommt Ihr alle Infos in den Überblicksartikeln der letzten Tage:


BVB-Manager Zorc stellt klar: Kein Wechsel-Verbot zu Bayern



BVB-Star Marco Reus fit für Hannover-Spiel


Marco Reus von Borussia Dortmund ist nach überstandenen Sprunggelenksproblemen bereit für einen Liga-Einsatz gegen Hannover 96 am Samstag.

"Er hat die ganze Woche trainiert - auch am Montag, als die Mannschaft frei hatte. Es geht ihm gut", versicherte Trainer Lucien Favre am Donnerstag. Reus war vor dem Rückrundenstart bei RB Leipzig (1:0) im Training umgeknickt.


Ömer Toprak zurück im BVB-Training


In der Innenverteidigung wird BVB-Trainer Lucien Favre bald wieder mehr Optionen haben. Ömer Toprak (nach Muskelverletzung) kehrte am Donnerstag ins Mannschaftstraining zurück und könnte zumindest dem Kader am Samstag gegen Hannover angehören. Spielen werden in der Zentrale aber vermutlich wieder Julian Weigl und Abdou Diallo.


Weinzierl vor Bayern-Spiel: Meister wird der BVB


Trainer Markus Weinzierl vom abstiegsbedrohten Bundesligisten VfB Stuttgart sieht den kommenden Gegner Bayern München im Titelrennen im Hintertreffen. "Ich glaube angesichts der Tabellensituation, dass es der BVB in diesem Jahr schafft", sagte Weinzierl vor dem Duell am Sonntag (15.30 Uhr im LIVETICKER) in München.

Die Bayern haben derzeit sechs Punkte Rückstand auf Tabellenführer Borussia Dortmund.


BVB will wohl Kagawa, Isak, Toljan und Burnic im Winter abgeben


Sieben Tage bleiben den Bundesligisten im Winter-Transferfenster, um weiter am Kader zu basteln. Borussia Dortmund will diese offenbar noch nutzen, um vier Stars abzugeben. Wie Reviersport vermeldet, will der BVB noch im Januar die Trennung von Shinji Kagawa, Alexander Isak, Jeremy Toljan und Dzenis Burnic perfekt machen.


BVB-Boss Watzke schwärmt von Julian Weigl


Julian Weigl kam in dieser Saison nicht so oft wie gewünscht zum Einsatz, gegen RB Leipzig musste er in der Innenverteidigung aushelfen und machte seine Sache stark.

"Jule hat eindrucksvoll bewiesen, dass er ein echter Vorzeige-Profi ist. Immer, wenn er gebraucht wird, solche überragenden Reaktionen abzurufen, spricht für seinen tollen Charakter und seine außergewöhnliche Mentalität", schwärmte Hans-Joachim Watzke in der Bild.


Sebastian Kehl lobt BVB-Keeper Roman Bürki


Roman Bürkei glänzte gegen RB Leipzig mit zahlreichen starken Paraden und war somit maßgeblich am Sieg des BVB beteiligt. Lob gab es nun auch vom Leiter der Lizenzspielerabteilung Sebastian Kehl. "Roman ist reifer geworden, in seiner Persönlichkeitsstruktur gewachsen, er hat Top-Grundlagen und ist extrem fokussiert", sagte dieser im kicker.

Die starke Hinrunde habe Bürki zudem "Selbstbewusstsein und Ruhe" verschafft. Der 28-Jährige hielt zum zehnten Mal in der laufenden Saison die Null.


BVB plante angeblich Rückholaktion von Mats Hummels


Mats Hummels ist beim FC Bayern München aktuell nicht mehr unumstritten und soll laut einem Bericht der Sport Bild sogar bei Borussia Dortmund ein Thema gewesen sein. HIER könnt Ihr alle Infos dazu nachlesen!


Tottenham bestätigt: Dele Alli fehlt Spurs gegen den BVB


Dele Alli von Tottenham Hotspur hat im Premier-League-Spiel gegen Fulham am Sonntag eine Oberschenkelzerrung erlitten, sodass er die beiden Champions-League-Duelle mit Borussia Dortmund verpassen wird. Das gab der Klub am Dienstagabend bekannt.


Wilfried Zaha als Pulisic-Ersatz zu Borussia Dortmund?


Wilfried Zaha gilt beim BVB wohl als Alternative zu Thorgan Hazard, was einen Ersatz von Christian Pulisic anbelangt. Wie die Sport Bild berichtet, soll der Offensivspieler nun wieder ein Thema in Dortmund sein, nachdem man bereits im Sommer interessiert gewesen, die aufgerufene Ablöse in Höhe von 50 Millionen Euro aber dem BVB zu hoch war.


Timo Werner wohl keine Option für Borussia Dortmund


Borussia Dortmund hat angeblich kein Interesse an einer Verpflichtung von Leipzig-Stürmer Timo Werner. Dies berichtet das Fachmagazin kicker.

Demnach würde der 22-Jährige nicht in das 4-2-3-1-Konzept von Trainer Lucien Favre passen, da Werner weder der klassische Mittelstürmer noch der gefährliche Flügelspieler ist.