News Spiele
Mit Video

BVB: Marco Reus bleibt laut Hans-Joachim Watzke "für immer"

10:24 MESZ 02.04.19
MARCO REUS BORUSSIA DORTMUND GERMAN BUNDESLIGA 01122018
Gute Nachrichten für die Fans des BVB: Starspieler Marco Reus wird den Klub gemäß Hans Joachim Watzke nicht mehr verlassen.
Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke von Bundesliga-Spitzenreiter Borussia Dortmund hat angekündigt, dass Kapitän Marco Reus seine Karriere im Dress des BVB beenden wird. Bei Eurosport antwortete Watzke auf die Frage, ob Reus für immer bei der Borussia spielen werde: "Das ist weder ein Wunsch noch ein Traum, sondern das wird so kommen."

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol' Dir jetzt Deinen Gratismonat!

"Er ist Kapitän - bei seiner Mannschaft. Borussia Dortmund ist für ihn mehr als nur ein Arbeitgeber. Er ist ein Dortmunder Junge. Du spürst, dass es sein Verein ist", führte der BVB-Boss weiter aus.

Marco Reus steht beim BVB bis 2023 unter Vertrag

Reus verlängerte im März 2018 seinen Vertrag in Dortmund vorzeitig bis zum Sommer 2023 . Wenn dieser Kontrakt ausläuft, wird der Angreifer 33 Jahre alt sein. Dass der Nationalspieler anschließend seine Laufbahn in den USA ausklingen lässt, hält Watzke für möglich. Er schränkte ein: "Glaube ich aber nicht."

Vielmehr stellte Watzke dem Aushängeschild der Borussen einen Job nach der aktiven Karriere in Aussicht: "Dass wir ihn in irgendeiner Form nach der Karriere beim BVB einbinden, wenn er das möchte, ist auch klar."

"Er ist jetzt in einem Alter, in dem er mehr Verantwortung übernimmt", sagte Watzke und erklärte, dass mehrere Faktoren zu Reus' reiferen Vorstellungen beitragen: " Er ist jetzt Familienvater und hat bei uns den Trainer, zu dem er immer schon aufgeschaut hat. Er hat immer schon gesagt: 'Irgendwann müssen wir den Lucien Favre holen, weil der außergewöhnlich ist.' Diese ganze Konstellation ist für ihn gut."