BVB verpflichtet Abwehrtalent Leonardo Balerdi von Boca Juniors

Kommentare()
Es hatte sich abgezeichnet, nun ist der Deal offiziell: Borussia Dortmund vestärkt seine Defensive mit dem jungen Argentinier Leonardo Balerdi.

Borussia Dortmund hat Innenverteidiger Leonardo Balerdi vom argentinischen Topklub Boca Juniors aus Buenos Aires verpflichtet. Wie der BVB am Montag bekanntgab, unterschreibt der 19-Jährige einen "langfristigen" Vertrag.

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol' Dir jetzt Deinen Gratismonat!

"Bei der Verpflichtung von Leonardo Balerdi handelt es sich um einen perspektivischen Transfer, der ursprünglich erst für den kommenden Sommer geplant war und nun vorgezogen wird", sagte Dortmunds Sportdirektor Michael Zorc. "Leonardo ist ein intelligenter, zweikampf- und kopfballstarker Innenverteidiger. Er verfügt zudem über ein gutes Aufbau- und Passspiel. Wir sind sehr froh, dass er sich für uns entschieden hat und sind überzeugt, dass er uns mit seinem Talent in Zukunft weiterhelfen wird."

BVB-Neuzugang Balerdi absolvierte fünf Profispiele

Balerdi entstammt der Nachwuchsabteilung von Boca und hatte im August 2018 sein Debüt in der ersten Mannschaft gefeiert. Insgesamt absolvierte der argentinische U20-Nationalspieler fünf Pflichtspiele für die Profis.

Die Ablöse für Balerdi soll bei 16 Millionen Euro liegen, er bekommt beim Spitzenreiter der Bundesliga das Trikot mit der Rückennummer 18.

"Er ist ein schneller Spieler, erkennt Situationen schnell und kann den Ball gut behaupten", beschreibt Goals Boca-Korrespondent German Boero den Teenager. Aufgrund seiner technischen Fertigkeiten kann Balerdi auch im defensiven Mittelfeld eingesetzt werden.

Schließen