BVB: Fenerbahce prüft angeblich Leihe von Andre Schürrle

Kommentare()
Andre Schürrle hat nach dem Abstieg von Fulham auch keine Zukunft beim BVB. Nun kommt offenbar Fenerbahce Istanbul ins Spiel.

Fenerbahce Istanbul beschäftigt sich offenbar mit einer Leihe von Andre Schürrle von Borussia Dortmund. Wie TRT Sport berichtet, soll es bereits erste Kontakte und Verhandlungen über eine mögliche Leihgebühr gegeben haben.

Erlebe Europas Top-Ligen live und auf Abruf auf DAZN. Jetzt Gratismonat sichern!

Diese soll im Bereich von 500.000 Euro bis zur einer Million Euro liegen. Schürrle wäre damit eine günstigere Alternative zu Yacine Brahimi vom FC Porto, wobei sich der Klub aus Istanbul nach der beendeten Leihe von Andre Ayew und dem Abgang von Mathieu Valbuena in der Offensive verstärken muss.

Schürrle steigt mit Fulham ab - keine Zukunft beim BVB

Schürrle war in der abgelaufenen Saison vom BVB an den FC Fulham ausgeliehen, wobei der Klub aus London den Verbleib in der Premier League nicht sichern konnte und den Gang in die Zweitklassigkeit antreten muss.

"Mir fällt spontan keiner ein, der eine Option für uns wäre", hatte BVB-Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke über die verliehenen Spieler der Dortmunder kürzlich gesagt - damit hat auch Schürrle keine Zukunft bei der Borussia, die sich in der Offensive jüngst mit Thorgan Hazard und Julian Brandt verstärkt hatte.

Schließen