Brasilianer Jo wechselt zu Nagoya Grampus nach Japan

Kommentare
Nagoya Grampus spielt kommende Saison in der J-League. Mit Jo hat sich der Aufsteiger nun einen namhaften Angreifer gesichert.

Der japanische Erstliga-Aufsteiger Nagoya Grampus hat sich die Dienste von Jo gesichert, das meldete der Klub am Mittwoch. Der 30-jährige brasilianische Ex-Nationalspieler kommt von Corinthians Sao Paulo in die J-League.

Erlebe Europas Top-Ligen live und auf Abruf auf DAZN. Jetzt Gratismonat sichern!

Billig wird Jo für Nagoya Grampus aber offenbar nicht. Laut Medienberichten wird für den Angreifer eine Ablösesumme von elf Millionen Euro fällig - Rekord in der Geschichte der J-League.

Nächster Artikel:
Julian Draxler lobt PSG-Coach Thomas Tuchel und warnt vor Frankreich-Star Kylian Mbappe
Nächster Artikel:
FC Bayern München: News und Transfergerüchte zum FCB - Sanches fordert mehr Spielzeit, Frankfurt mit Seitenhieb bei Kovac-Post
Nächster Artikel:
Mesut Özil bedankt sich für Geburtstagsglückwünsche beim DFB-Team
Nächster Artikel:
FC Bayern - Renato Sanches fordert: “Würde gerne mehr Minuten haben”
Nächster Artikel:
Nations League: England kontert Spanien aus - Island steigt ab
Schließen