BVB-Schrecksekunde auf dem Weg zur Champions League: Flieger von Borussia Dortmund hat Probleme beim Landeanflug auf Madrid

Kommentare()
Getty Images
Die Spieler von Borussia Dortmund mussten beim Landeanflug auf Madrid eine Schrecksekunde überstehen. Am Dienstag geht es dort gegen Atletico.

Die Spieler von Borussia Dortmund mussten auf ihrer Anreise zum Champions-League-Spiel bei Atletico Madrid am Dienstag (21.00 Uhr im LIVE-TICKER) einen kurzen Schreckmoment überstehen. Beim Landeanflug auf den Flughafen der spanischen Hauptstadt musste das Flugzeug durchstarten, da eine andere Maschine die Landebahn blockierte.

Erlebe die Champions League live auf DAZN. Jetzt Gratismonat sichern!

"Wir bitten vielmals um Entschuldigung, aber sie werden es bemerkt haben: Wir mussten noch mal nach oben durchstarten. Grund hierfür war eine Maschine, die die Landebahn nicht rechtzeitig verlassen konnte - aber so war es eigentlich besser", erklärte der Pilot das Manöver danach via Lautsprecher, woraufhin Gelächter im Flieger ausbrach.

Zieht der BVB gegen Atletico ins Achtelfinale ein?

Der BVB-Flieger landete dann erst mit gut einer halben Stunde Verspätung beim zweiten Versuch. "Wir haben schon schlimmere Flüge erlebt.Trotzdem ist so etwas natürlich nie schön", gab Sportdirektor Michael Zorc danach der dpa zu Protokoll.

Nach drei Siegen kann die Mannschaft von Trainer Lucien Favre bereits am Dienstag ins Achtelfinale der Königsklasse einziehen. Im Hinspiel gab es einen 4:0-Erfolg gegen Atletico.

Mehr zu Borussia Dortmund:

Schließen