Bestätigt: Davide Astori bleibt weiter Teil von FIFA 18

Kommentare()
Getty Images
Nachdem Florenz-Kapitän Davide Astori plötzlich verstarb, wird es ihn dennoch weiter bei FIFA 18 geben. Dies wünscht sich die Fiorentina.

Auf Wunsch des AC Florenz wird Davide Astori beim Konsolenspiel FIFA 18 nicht gelöscht. Wie das EA Sports im Spiel mit einer Mitteilung bekanntgab, wird der am 09. März plötzlich verstorbene Kapitän der Viola auch nach kommenden Updates weiter im Kader stehen. 

"Aufgrund der Anfrage des Klubs wird Davide Astori bei FIFA weiterhin im aktuellen Aufgebot stehen", heißt es in einer offiziellen Nachricht im Menü von FIFA 18. "FUT-Items von Davide Astori wird es nicht geben."

Astori FIFA 18

Artikel wird unten fortgesetzt

Astori startete seine Laufbahn beim AC Mailand, wo er allerdings nicht für die Profis auflief. Es zog ihn zu Cagliari Calcio, wo er seinen großen Durchbruch feierte. 174-mal lief er in sechs Jahren für den Klub aus Sardinien auf und wurde dort auch zum Nationalspieler.

Astori starb in seinem Hotelzimmer

Zur Saison 2014/15 wechselte Astori auf Leihbasis zur Roma, die Giallorossi hatten eine Kaufpflicht am Ende jener Spielzeit. Ein Jahr später ging es im Rahmen eines ähnlichen Transfers nach Florenz, wo Astori sich schnell zum Leistungsträger entwickelte.

Astori war tot in seinem Hotelzimmer in Udine aufgefunden worden. Erkenntnissen der Obduktion zufolge starb er an einem Herzstillstand.

Schließen