Angriff auf Taxifahrer: Nicklas Bendtner muss ab 3. Januar eine Fußfessel tragen

Kommentare()
Getty
Das Urteil gegen den Stürmer wurde vor wenigen Wochen rechtskräftig, ab Anfang 2019 wird er mit Hilfe einer Fußfessel überwacht.

Der frühere Wolfsburger Bundesligaprofi Nicklas Bendtner (30) muss ab dem 3. Januar eine Fußfessel tragen. Das gab sein Anwalt bekannt. Vor einem Monat hatte der Angreifer eine Berufung gegen eine 50-tägige Gefängnisstrafe zurückgezogen. 

Der Däne Bendtner, der aktuell beim norwegischen Rekordmeister Rosenborg Trondheim unter Vertrag steht, hatte einen Taxifahrer attackiert.

Angriff auf Taxifahrer: Nicklas Bendtner beteuerte seine Unschuld

Bendtner hatte sich zwar beim Klub für den Vorfall, bei dem der Fahrer einen Kieferbruch erlitten haben soll, entschuldigt. Zugleich aber seine Unschuld beteuert. 

Erlebe Europas Top-Ligen live und auf Abruf auf DAhttp://bit.ly/DAZNScheduleZN. Jetzt Gratismonat sichern!

Die Rede war von einer "Schutzreaktion" Bendtners für seine Begleiterin. Dies stand im Widerspruch zu den Aussagen des verletzten Fahrers sowie des Taxiunternehmens.

Nächster Artikel:
Juventus vs. AC Milan: TV, LIVE-STREAM, Aufstellungen, Highlights, TICKER und Co. - alles zur Übertragung der Supercoppa
Nächster Artikel:
Lionel Messi vom FC Barcelona verrät: An dieses Tor werde ich mich immer erinnern
Nächster Artikel:
Real Madrid bei Leganes: LIVE-STREAM, TV, Aufstellungen, LIVE-TICKER – alle Infos zur Übertragung in der Copa del Rey
Nächster Artikel:
DAZN Programm: Alle Übertragungen im LIVE-STREAM in der Übersicht
Nächster Artikel:
Ligue 1 Performance Index: Lopez lässt Pepe und Draxler hinter sich
Schließen