Training abgebrochen: Erneute Sorge um Barcelonas Ousmane Dembele

Zuletzt aktualisiert

Offensivmann Ousmane Dembele vom FC Barcelona hat eine Trainingseinheit am Montag verletzt abbrechen müssen. Das berichtete zunächst die spanische Marca.

Demnach habe der Franzose bei einer Spielform Probleme gehabt und sei vom Feld gegangen. Der Klub bestätigte die Meldung später, verwies darauf, dass der 22-Jährige einen Schmerz im rechten Oberschenkel verspürt habe, die Reha aber wie geplant fortsetzen könne. 

Dembeles Comeback lässt weiter auf sich warten

Dembele arbeitet nach einer Ende November erlittenen Oberschenkelverletzung aktuell an seinem Comeback. Bislang war geplant, dass der ehemalige Dortmunder bereits in der nächsten Woche wieder in den Kader von Trainer Quique Setien zurückkehren sollte.

Dembele war im Sommer 2017 vom BVB nach Katalonien gewechselt und absolvierte seitdem 74 Pflichtspiele für Barca. In seiner noch jungen Karriere musste er bereits häufiger aufgrund von Oberschenkelverletzungen pausieren.