Bayern-Trainer Hansi Flick beendet Spekulationen um Verbleib von Ivan Perisic

Kommentare()
Lange wurde spekuliert, dass Ivan Perisic nach seiner Leihe fester Bestandteil des Bayern-Teams werden könnte. Trainer Hansi Flick wurde nun deutlich.

Trainer Hansi Flick vom FC Bayern München hat einen Verbleib Ivan Perisics beim deutschen Rekordmeister quasi ausgeschlossen. 

"Es ist so entschieden, dass wir auf die drei nicht mehr zurückgreifen", erklärte Flick im Rahmen der Trophäen-Präsentation am Mittwochmorgen in der Allianz Arena mit Blick auf die Zukunft der vormaligen Leihspieler Perisic, Philippe Coutinho und Alvaro Odriozola.

FC Bayern und Inter Mailand: Wohl keine Einigung wegen Perisic

In den vergangenen Wochen war vor allem in Perisics Fall lange spekuliert worden, dass der Kroate auch zukünftig für die Münchner auflaufen könnte. Jedoch zog der FCB weder die Kaufotpion über 20 Millionen Euro, noch kam man offenbar mit Perisics Arbeitgeber Inter Mailand bezüglich einer niedrigeren Ablösesumme überein.

Perisic war im vergangenen Sommer von den Nerazzurri an die Isar gewechselt und hatte mit seinen Leistungen durchaus zu gefallen gewusst. 

In 35 Pflichtspielen hatte der ehemalige Dortmunder acht Tore sowie zehn Vorlagen beigesteuert. 

 

Schließen