FC Bayern München: Demichelis übernimmt U19 - Klose darf bei U17 bleiben

Kommentare()
Martin Demichelis übernimmt die U19 des FC Bayern München und ermöglicht Miroslav Klose damit, bei der U17 zu bleiben.

Martin Demichelis kehrt überraschend zu Bayern München zurück und übernimmt als Coach die U19 des deutschen Rekordmeisters. Das gab der Klub am Donnerstag bekannt. Miroslav Klose, den die Bayern eigentlich auf die freigewordene Stelle hatten befördern wollen, darf demnach bei "seiner" U17 bleiben.

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol' Dir jetzt Deinen Gratismonat!

Demichelis, der von 2003 bis Winter 2010 das Bayern-Trikot getragen hatte, verfügt nicht gerade über große Erfahrung im Trainerbereich. In der Saison 2017/18 war der 38-Jährige beim damaligen spanischen Erstligisten FC Malaga als Assistent tätig. Er folgt auf Sebastian Hoeneß, der die zweite Mannschaft von Holger Seitz nach dessen Wechsel in die sportliche Leitung des Nachwuchsleistungszentrums übernommen hatte.

Hasan Salihamidzic: Miroslav Kloses Wunsch nachgekommen

Als Assistenten dienen Demichelis die früheren U16-Trainer Danny Schwarz und Stefan Buck. "Er ist stolz, zu seinem Herzensklub zurückzukehren und wird unsere Akademie mit seiner Qualität und internationalen Erfahrung verstärken", sagte Salihamidzic über seinen früheren Mitspieler Demichelis.

Mit Klose (41) habe er "noch einmal diskutiert, was für den FC Bayern das Beste ist", ergänzte der Sportchef. Daraufhin sei er dessen Wunsch nachgekommen, ein weiteres Jahr bei der U17 bleiben zu dürfen. "Wir alle schätzen Miros Arbeit als Trainer sehr", sagte Salihamidzic. Klose war im ersten Jahr mit seinem Team im Halbfinale um die deutsche Meisterschaft am späteren Champion 1. FC Köln gescheitert.

Schließen