News Spiele
Mit Video

Trainer Ernesto Valverde legt den Fokus auf die Champions League: FC Barcelona ohne Lionel Messi gegen Tabellenschlusslicht Huesca

21:37 MESZ 12.04.19
Lionel Messi Manchester United Barcelona UCL 10042019
Barcelona-Trainer Ernesto Valverde denkt bereits an die Champions League und lässt daher gegen Abstiegskandidat Huesca einige bekannte Namen daheim.

Barcelona-Trainer Ernesto Valverde reist ohne Lionel Messi und Sergio Busquets nach Huesca, um sicherzustellen, dass die beiden Leistungsträger in der Champions League am Dienstag gegen Manchester United zur Verfügung stehen.

Erlebe LaLiga live und auf Abruf auf DAZN. Hol' Dir jetzt Deinen Gratismonat!

Darüber hinaus sucht man auch Ivan Rakitic (Fieber) und Sergi Roberto (muskuläre Probleme) im Kader für die LaLiga-Partie beim Tabellenschlusslicht am Samstag (16.15 Uhr) vergeblich. Dass Luis Suarez und Gerard Pique gesperrt fehlen würden, hatte indes bereits vorher festgestanden.

Barcelona mit Dembele und Coutinho gegen Huesca

Trotzdem werden auch gegen Huesca einige bekannte Gesichter auf dem Rasen stehen. Neben Ousmane Dembele und Philippe Coutinho steht auch Torhüter Marc-Andre ter Stegen im Kader. Es ist jedoch nicht auszuschließen, dass für ihn Jasper Cillessen zwischen den Pfosten stehen wird.

Der FC Barcelona geht mit einer 1:0-Führung in das zweite Aufeinandertreffen mit Manchester United. Mit elf Punkten Vorsprung auf Verfolger Atletico Madrid (62) sind die Katalanen aktuell Tabellenführer in Spanien.