Atletico-Spiel gegen Bilbao wegen Schneesturm in Madrid abgesagt

Der spanische Spitzenreiter wird an diesem Wochenende wegen extremer Witterungsbedingungen nicht ins Geschehen eingreifen.
Das Schnee-Chaos in Spanien hat zur Absage des für Samstag (16.15 Uhr) angesetzten Primera-Division-Spiels zwischen Tabellenführer Atletico Madrid und Athletic Bilbao geführt. Das teilte La Liga am Morgen mit.

Die Entscheidung sei der "außergewöhnlichen Situation durch den Sturm über einem großen Teil der iberischen Halbinsel" sowie der Schließung des Flughafens von Madrid geschuldet, wodurch Bilbao nicht in die Hauptstadt reisen konnte. Auch optimale Spielbedingungen seien angesichts der Witterung nicht zu gewährleisten. Ein neuer Spieltermin soll in den nächsten Tagen verkündet werden.

Schneechaos behindert Real-Anreise nach Pamplona

Historisch heftige Schneefälle durch den Sturm "Filomena" haben in weiten Teilen des Landes zu erheblichen Behinderungen geführt. Schon am Freitagabend waren Flugzeuge mit dem Ziel Madrid umgeleitet worden.

Auch das Team von Real Madrid hatte Schwierigkeiten, am Freitag zum Auswärtsspiel bei CA Osasuna (Samstag, 21.00 Uhr im LIVE-TICKER) anzureisen. Weil die Startbahn zeitweise gesperrt war, verzögerte sich der Abflug des spanischen Rekordmeisters Medienberichten zufolge um mehrere Stunden.

Schließen