Atletico Madrid findet Ersatz für Diego Costa: Moussa Dembele von Olympique Lyon soll kommen

Atletico stellt sich im Angriff personell neu auf: OL-Star Moussa Dembele steht unmittelbar vor einem Wechsel in die spanische Hauptstadt.
LaLiga-Tabellenführer Atletico Madrid hat einen Ersatz für Diego Costa gefunden: Nach Informationen von Goal und SPOX stehen die Rojiblancos vor der Verpflichtung von Olympique Lyons Torjäger Moussa Dembele. Beide Vereine haben sich am Sonntagmorgen auf die Modalitäten des Januartransfers verständigt. Anfang der Woche soll der Deal perfekt gemacht werden.

Dembele wird dann bis zum Ende der Saison auf Leihbasis in der spanischen Hauptstadt anheuern. Anschließend hat Atletico die Möglichkeit, den 24-Jährigen per Kaufoption langfristig zu binden. In dem Fall werden 33 Millionen Euro Ablöse fällig. Dembeles Vertrag bei OL läuft noch bis 2023.

Atletico Madrid: Moussa Dembele folgt auf Diego Costa

Lyons Sportdirektor Juninho hatte am Samstag bei Telefoot Verhandlungen mit Atletico bestätigt und gemutmaßt, dass Dembele bereits mit den Spaniern einig sei. "Moussa hat das Gespräch mir mir gesucht. Er denkt, dass dies nun der richtige Augenblick für einen Vereinswechsel ist", so der Ex-Profi. "Er hat ein wenig an Motivation verloren. Wir haben das nicht kommen sehen und ich mag ihn sehr." Es sei "nicht ideal", einen Spieler zu halten, der nicht bleiben wolle.

In Madrid folgt der ehemalige französische Junioren-Nationalspieler auf Diego Costa. Das ursprünglich noch bis zum Sommer laufende Arbeitspapier des bulligen Stoßstürmers hatte Atleti vor wenigen Tagen aufgelöst. Als aussichtsreicher Nachfolgekandidat galt zunächst der Pole Arkadiusz Milik von der SSC Neapel.

Das Rennen allerdings machte Dembele. In der Vorsaison spielte er an der Seite Memphis Depays groß auf und erzielte in 46 Partien 24 Pflichtspieltore (7 Assists). 2020/21 läuft es dagegen mit nur einem Treffer in 16 Ligaspielen nicht so gut. Zudem wird Dembele aktuell von einem Armbruch außer Gefecht gesetzt. Mutmaßlich Mitte Februar soll er wieder einsatzfähig sein.

Moussa Dembele, Atlético de Madrid
Bild: Getty Images

Lyon hatte das einstige PSG- und Fulham-Talent 2018 für 22 Millionen Euro Ablöse von Celtic Glasgow verpflichtet. Vor wenigen Tagen war Dembele auch als Neuzugang beim englischen Erstligisten West Ham United im Gespräch.

Schließen