News Spiele
Mit Video

Arsenals Pläne für die Flügel: Wunschkandidat Zaha, Option Malcom, Vazquez kein Thema

17:52 MESZ 05.07.19
Malcom Zaha Vazquez
Der FC Arsenal sucht weiter nach einem Flügelspieler. Wilfried Zaha von Crystal Palace ist der Wunschtransfer, Reals Vazquez hingegen will man nicht.

Wilfried Zaha von Crystal Palace ist nach Informationen von Goal und SPOX weiterhin der Wunschtransfer des FC Arsenal, der weiter einen neuen Flügelspieler verpflichten will.

Erlebe Europas Top-Ligen live und auf Abruf auf DAZN. Jetzt Gratismonat sichern!

Die Nordlondoner haben für Zaha, der seit Kindheitstagen Arsenal-Fan ist und der laut seinem Bruder sehr gerne zu den Gunners wechseln würde, im Juni bereits ein Angebot in Höhe von rund 45 Millionen Euro bei Palace hinterlegt. Zahas aktueller Klub fordert allerdings knapp 90 Millionen Euro für den 26-jährigen ivorischen Nationalspieler, der noch einen gültigen Vertrag bis 2023 besitzt.

Diese Summe würde Arsenals Budget für Zahas Verpflichtung sprengen, weshalb einige Spieler der Gunners in einen Deal integriert werden können. So hätte Palace Interesse an Carl Jenkinson, Calum Chambers oder Mohamed Elneny.

FC Arsenal: Malcom als Alternative zu Zaha, Vazquez kein Thema

Real Madrids Lucas Vazquez, den spanische Medien zuletzt mit Arsenal in Verbindung brachten, ist nach Informationen von Goal und SPOX derweil kein Thema beim Europa-League-Finalisten der Vorsaison.

Zumindest in Erwägung zieht man bei Arsenal den Brasilianer Malcom als Alternative zu Zaha. Mit dessen Klub FC Barcelona haben zuletzt lose Gespräche stattgefunden, neben den Gunners haben die Katalanen Malcom aber auch bei anderen Vereinen in Europa angeboten. Arsenal war schon vergangenen Sommer an dem 22-Jährigen dran, der sich letztlich aber für einen Wechsel von Girondins Bordeaux zu Barca entschied.