Andrew Robertson vom FC Liverpool: Kylian Mbappe war der stärkste Gegenspieler

Kommentare()
Mit Kylian Mbappe lieferte er sich in der Vorsaison einige packende Zweikämpfe in der Champions League. Das ist Andrew Robertson im Gedächtnis geblie
Linksverteidiger Andrew Robertson spielt seit einigen Jahren in der Premier League und seit 2017 mit dem FC Liverpool in der Champions League. Dabei traf der Kapitän der schottischen Nationalmannschaft bereits auf eine Menge hochkarätiger Angreifer. Der Beste von ihnen war für Robertson Weltmeister Kylian Mbappe von Paris Saint Germain. Das verriet er in einer Schnellfragerunde bei ESPN.

Gefragt nach dem besten Gegenspieler, auf den er je getroffen sei, antwortete Robertson nach kurzer Überlegung: "Mbappe."

PSG und Liverpool trafen in der Champions League aufeinander

Mit dem französischen PSG-Star kreuzte er in der Vorsaison die Klingen. Liverpool und Paris Saint-Germain trafen in der Gruppenphase der Königsklasse aufeinander. Das spektakuläre Hinspiel an der Anfield Road entschieden die Reds mit 3:2 für sich, Robertson-Gegenspieler Mbappe netzte zum zwischenzeitlichen 2:2.

Das Rückspiel an der Seine endete mit einem 2:1 für die Hausherren, diesmal ging Mbappe allerdings leer aus. Am Ende zogen beide Klubs in die K.o.-Runde ein. Robertson und Liverpool schafften es anschließend bis ins Finale von Madrid, wo sie das Endspiel um die Königsklasse gegen Tottenham Hotspur mit 2:0 gewannen.

Schließen