Inter Mailand verpflichtet Alexis Sanchez fest von Manchester United

Kommentare()
Bis dato war Alexis Sanchez von United an Inter Mailand verliehen. Nun darf sich der Chilene als fester Teil des Kaders der Italiener fühlen.

Inter Mailand hat den bislang von Manchester United ausgeliehenen Offensivspieler Alexis Sanchez fest verpflichtet. Das gab der italienische Vizemeister am Donnerstag offiziell bekannt.

Demnach kommt der 31-Jährige, obwohl er bei United noch einen gültigen Vertrag bis Sommer 2022 hatte, ablösefrei nach Mailand. Er unterschreibt bei Inter ein drei Jahre gültiges Arbeitspapier bis 2023.

Alexis Sanchez war zuletzt von United an Inter Mailand verliehen

Seit Ende August 2019 hatten die Mailänder den Chilenen, der in Manchester nie glücklich wurde, von United ausgeliehen. In der vergangenen Serie-A-Saison kam Sanchez auf vier Tore und neun Assists in 22 Einsätzen. Aktuell spielt er mit den Nerazzurri noch um den Titel in der Europa League, am Mittwoch zogen die Nerazzurri durch ein 2:0 gegen Getafe ins Viertelfinale ein.

Für Sanchez ist Inter bereits die zweite Station in Italien. Von 2006 bis 2011 stand der chilenische Nationalspieler mit einem Jahr Unterbrechung bei Udinese Calcio unter Vertrag, ehe er 2011 zum FC Barcelona wechselte. Über den FC Arsenal kam er schließlich Anfang 2018 zu Manchester United.

Schließen