Bradford City: Ex-Livingston-Coach David Hopkin wird neuer Teammanager

Kommentare()
In Folge des schwachen Saisonstarts wechselt Bradford City bereits zum vierten Mal in diesem Jahr den Teammanager: David Hopkin kommt aus Livingston.

Der englische Drittligist Bradford City mit den beiden deutschen Besitzern Edin Rahic und Stefan Rupp hat nach einem Negativlauf in David Hopkin den vierten Teammanager in diesem Jahr verpflichtet. Hopkin folgt auf den Iren Michael Collins, der erst im Juni das Amt übernommen hatte.

Erlebe die Premier League live und auf Abruf auf DAZN. Jetzt Gratismonat sichern!

Bradford hatte 2017 in den Playoffs knapp den Aufstieg in die 2. Liga verpasst. Seither läuft der Klub aus dem Norden Englands seinen Ansprüchen jedoch hinterher. In der vergangenen Saison war Bradford nicht über Platz elf in der Liga hinausgekommen. In der laufenden Spielzeit steht nach sechs Spieltagen mit nur zwei Siegen, aber vier Niederlagen nur Rang 17 zu Buche.

Bradford City: David Hopkin soll für neue Impulse sorgen

"Wir hatten uns einen viel besseren Start erhofft, die Ergebnisse haben die Erwartungen nicht erfüllt", hatte Rahic die Entlassung Collins' begründet.

Der neue Teammanager David Hopkin verhalf dem schottischen Erstligisten FC Livingston in der Vergangenheit zu zwei Aufstiegen, lehnte zuletzt aber eine Vertragsverlängerung ab. Er unterschreibt bei Bradford zunächst einen Zweijahresvertrag.

Mehr zum englischen Fußball:

Schließen