AC Mailand: Hakan Calhanoglu dementiert Wechselgerüchte

Kommentare()
Getty Images
Bleibt er beim AC Mailand oder wechselt er doch? Hakan Calhanoglu stellt nun klar, wo er seine kurzfristige Zukunft sieht.

Mittelfeldspieler Hakan Calhanoglu vom AC Mailand hat Gerüchte um einen Transfer zurück in die Bundesliga dementiert. Er wurde in den vergangenen Monaten mehrfach mit RB Leipzig in Verbindung gebracht, betonte aber bei DAZN, dass er die Rossoneri nicht verlassen wolle: "Ich bin glücklich bei Milan. Ich fühle mich in Mailand zuhause."

Grund für die angeblichen Wechselgedanken des 24-jährigen Ex-Leverkuseners soll auch eine schlechte Beziehung zu Trainer Gennaro Gattuso sein. "Das Verhältnis zu Gattuso ist gut, auch wenn er mal böse auf mich ist", stellte der Türke klar.

Hakan Calhanoglu: Gennaro Gattuso hat Gewinnermentalität

Er akzeptiere, dass sein Coach manchmal unzufrieden sein müsse, weil er einfach eine Gewinnermentalität habe, so Calhanoglu weiter. Da müsse man einfach zuhören und dürfe nicht widersprechen.

Erlebe die Serie A live und auf Abruf auf DAZN. Jetzt Gratismonat sichern!

In der aktuellen Saison steht Calhanoglu bei 16 Einsätzen in der Serie A und deren fünf in der Europa League. Dabei gelangen ihm wettbewerbsübergreifend ein Tor und acht Vorlagen.

Nächster Artikel:
Tottenham vs. Chelsea: LIVE-STREAM, TV, LIVE-TICKER, Aufstellungen – alle Infos zur Übertragung
Nächster Artikel:
Real Madrid gegen Girona: LIVE-STREAM, TV, Aufstellungen, LIVE-TICKER – alle Infos zur Übertragung in der Copa del Rey
Nächster Artikel:
Copa del Rey, Viertelfinale: Barca taumelt! Sevilla legt Grundstein für die Überraschung
Nächster Artikel:
PSG schlägt Straßburg und zieht ins Pokal-Achtelfinale ein - Neymar verletzt ausgewechselt
Nächster Artikel:
Carabao Cup: Manchester City zieht im Schongang ins Finale ein
Schließen