31 Festnahmen vor EM-Qualispiel Tschechien-England

Kommentare()
Am Freitagabend verlor England erstmals seit zehn Jahren wieder ein Qualifikationsspiel. Zuvor kam es in der Prager Innenstadt zu mehreren Festnahmen.

Die Polizei in Prag hat vor dem EM-Qualifikationsspiel zwischen der tschechischen Nationalmannschaft und dem WM-Vierten England (2:1) am Freitag nach Zusammenstößen in der Innenstadt insgesamt 31 Fußballfans festgenommen, darunter 14 Ausländer. Dies teilte die Polizei via Twitter mit. Verletzungen wurden nicht gemeldet.

Erlebe Europas Top-Ligen live und auf Abruf auf DAZN. Jetzt Gratismonat sichern!

Tschechischen Medien zufolge ereigneten sich die Zusammenstöße in der Nähe des historischen Altstädter Rings.

England verlor erstmals seit zehn Jahren wieder ein Qualifikationsspiel, liegt allerdings als Tabellenführer der Gruppe F vor den punktgleichen Tschechen weiter auf Qualifikationskurs für die Endrunde 2020.

Schließen