News Spiele
NXGN

Kommende Superstars bei der U17-EM: Das sind die Players to watch

15:25 MESZ 03.05.19
U17 Euros GFX
Ab Freitag messen sich bei der U17-EM in Irland wieder die größten Talente Europas. Wir stellen die Rohdiamanten der Top-Nationen vor.

Im Rahmen der U17-Europameisterschaft werden sich in den kommenden Wochen einige der größten Talente des Kontinents messen. 

Beginn des Turniers ist am Freitag und Top-Nationen wie Frankreich, England, Deutschland, Italien, Spanien, Portugal und die Niederlande sind allesamt qualifiziert. 

Doch auf welche Spieler sollten die Fans besonders achten? Goal zeigt die Players to watch. 

  • Karim Adeyemi Germany U17 2019

    Karim Adeyemi | Deutschland

    Obwohl Adeymi in Österreich für den FC Liefering die Schuhe schnürt, ist der schnelle Angreifer eine der größten Nachwuchshoffnungen in der U17-Nationalmannschaft des DFB.

    Mit 17 Jahren ist der gebürtige Münchner bereits Stammspieler in der zweiten Liga Österreichs. Es scheint nur eine Frage der Zeit, bis er von Red Bulls Farmklub aus Liefering zum Meister nach Salzburg wechselt.

  • Thierno Ballo Austria U17 2019

    Thierno Ballo | Österreich

    Über Bayer Leverkusen und Viktoria Köln landete Ballo im Januar 2018 in der Jugendakademie des FC Chelsea. Der damals 16-Jährige setzte sich nach seiner Ankunft in West-London das Ziel, innerhalb eines Jahres zur Profimannschaft zu gehören.

    Daraus wurde zwar noch nichts, doch Ballo zählt dennoch zu den aufregendsten Talenten der Chelsea-Akademie. Auch in seiner österreichischen Heimat ruhen die Hoffnungen bei der EM auf seinen Schultern.

  • Brian Brobbey Ajax 2018-19

    Brian Brobbey | Niederlande

    Brobbey ist der Sturmtank der niederländischen Auswahl und erinnert äußerlich an Manchester Uniteds Stürmerstar Romelu Lukaku. In der Akademie von Ajax Amsterdam ausgebildet ist er trotz seiner Statur und seiner Größe überaus torgefährlich.

    In 35 Pflichtspielen 2018/19 erzielte er 32 Treffer und gehörte auch 2018 der niederländischen U17-Nationalelf an, als diese den EM-Titel gewinnen konnten.

  • Sebastiano Esposito Italy U17 2019

    Sebastiano Esposito | Italien

    Die Fans der Squadra Azzurra sehnen sich nach einem echten Mittelstürmer in Italien und hoffen derzeit vor allem auf Juventus-Shotingstar Moise Kean. Doch auch Esposito hat in der Jugend bereits beweisen, dass er weiß, wo das Tor steht.

    Als echter Neuner hat der 17-jährige Angreifer von Inter Mailand im März sogar schon Erfahrung bei den Profis der Nerazzurri gesammelt. In der Europa League wurde er gegen Eintracht Frankfurt eingewechselt und war damit der erste Spieler des Jahrgangs 2002, der im Europapokal zum Einsatz gekommen ist.

  • Ki-Jana Hoever Liverpool 2018-19

    Ki-Jana Hoever | Niederlande

    Hoever sorgte im Januar für Schlagzeilen, als er im Alter von nur 16 Jahren im FA Cup gegen Wolverhampton eingewechselt wurde und somit sein Debüt für die Profis des FC Liverpool feierte. Er ist der jüngste Reds-Spieler in diesem Wettbewerb überhaupt.

    Zu einem weiteren Einsatz hat es bislang zwar nicht gereicht. Allerdings darf er immer mal wieder mit der Mannschaft von Trainer Jürgen Klopp mittrainieren und weitere Erfahrungen sammeln.

  • Ben Knight Manchester City 2018-19

    Ben Knight | England

    Im Sommer 2018 stach Manchester City Ligarivale Tottenham Hotspur im Rennen um Flügelspieler Knight aus. Über 800.000 Euro ließen die Citizens sich den Youngster von Ipswich Town kosten.

    Wie wertvoll er in Zukunft noch werden kann, deutete der Engländer sofort an, indem er eine tragende Rolle beim Einzug ins FA-Youth-Cup-Finale spielte. Und das, obwohl er als 16-Jähriger noch für die B-Jugend hätte auflaufen können.

  • Nianzou Kouassi France U17 2019

    Nianzou Kouassi | Frankreich

    Zweikampfstark und umsichtig präsentierte sich das Juwel von Paris Saint-Germain in der UEFA Youth League.

    Le Parisien kürte ihn im vergangenen Sommer zum besten Jugendspieler in der französischen Hauptstadt.

  • Ian Maatsen Netherlands U17 2019

    Ian Maatsen | Niederlande

    Chelsea schnappte sich den Linksverteidiger im Sommer 2018 von der PSV Eindhoven und wurde definitiv nicht enttäuscht.

    Neunmal kam der junge Niederländer in der Youth League zum Einsatz, spielte im Finale gegen den FC Porto über die volle Distanz. Ein Spieler mit Zukunft an der Stamford Bridge. 

  • Nonso Madueke England U17 2018

    Nonso Madueke | England

    Wie viele andere junge Engländer verließ Madueke die Insel, um seine Entwicklung in einem anderen europäischen Land zu forcieren. 

    Der Mittelfeldmann schloss sich der PSV Eindhoven im vergangenen Sommer an und gilt als verheißungsvolles Talent bei den Niederländern.

  • Robert Navarro Spain U17 2019

    Robert Navarro | Spain

    Navarro galt als eines der größten Zukunftsversprechen beim FC Barcelona, zog aber 2018 zur AS Monaco weiter. 

    Im Januar dieses Jahres avancierte er zum jüngsten Debütanten in der Geschichte der Monegassen und brach damit einen Rekord, der zuvor von Thierry Henry und Kylian Mbappe gehalten worden war.

  • Tiago Ribeiro Portugal U17 2019

    Tiago Ribeiro | Portugal

    Neben Navarro lotste die AS Monaco auch Portugal-Juwel Ribeiro 2018 ins Fürstentum. 

    Der Mittelfeldmann gilt in seiner Heimat als absolutes Top-Talent und dürfte in nicht allzu ferner Zukunft seinen Durchbruch feiern.

  • Georginio Rutter France U17 2019

    Georginio Rutter | Frankreich

    Dass er einen Torriecher hat, bewies der junge Angreifer bereits. Bei Stade Rennes, einem Klub der bekannt dafür ist, Rohdiamanten zu formen, schaffte er bereits den Sprung in den Kader der ersten Mannschaft.

    Im vergangenen Sommer unterschrieb er seinen ersten Profivertrag, bereits einige europäische Schwergewichte haben ein Auge auf Rutter geworfen.

  • Fabio Silva Portugal U17 2019

    Fabio Silva | Portugal

    Noch nicht einmal 17 Jahre alt, aber mit dem Torhunger eines Großen ausgestattet.

    Silva stellt nicht nur beim FC Porto, sondern ebenfalls in der Nationalelf seine Treffsicherheit unter Beweis.

  • Malik Tillman Germany U17 2019

    Malik Tillman | Deutschland

    Bayern Münchens Mittelfeldspieler Malik Tillman ist ebenfalls erst 16 Jahre alt, agiert am Ball bisweilen bereits wie ein reifer Mittdreißiger.

    Bei der Europameisterschaft wird er für die deutsche U17 auflaufen, in Zukunft könnte er sich allerdings für die USA entscheiden.

  • Franco Tongya Italy U17 2019

    Franco Tongya | Italien

    Tongya bringt alle Attribute mit, um auf höchstem Level Fuß zu fassen. 

    2012 wechselte der flinke, passstarke Mittelfeldspieler zu Juventus Turin und durchlief dort seitdem alle Jugendmannschaften. 

  • Zinedine Zidane Theo Zidane 2018

    Theo Zidane | Frankreich

    Wenn ein Mittelfeldspieler den Namen Zidane auf dem Rücken trägt, wird ganz Frankreich hellhörig.

    Der dritte Sohn der Real-Legende wurde bei den Königlichen ausgebildet und deutete seine Klasse mehrfach an.