Einzelkritik Clasico: Suarez überragt, Real fällt komplett durch

Kommentare()
Getty Images
Der FC Barcelona schlägt Real Madrid im Clasico mit 5:1! Goal hat die Noten und die Einzelkritik zu allen Spielern.

Das spektakuläre 5:1 des FC Barcelona im Clasico gegen Real Madrid könnt Ihr Euch jetzt auf DAZN im Re-Live reinziehen! Erlebt die kompletten 90 Minuten noch einmal!

  1. Getty Images

    MARC-ANDRE TER STEGEN

    In der gesamten Partie praktisch nicht geprüft.  War beim Gegntor machtlos. Note: 3.
  2. Getty Images

    SERGI ROBERTO

    Schaltete sich  viel nach vorne ein und stand dabei extrem hoch. Startete einige Male gut in die Tiefe und wurde von Rakitic bedient. Nach der Einwechslung von Semedo rückte er eine Reihe nach vorne und bereitete Suarez zweites Tor vor. Note: 2,5.
  3. Getty Images

    CLEMENT LENGLET

    Gewann nur 25 Prozent seiner direkten Duelle und schwamm nur zu Beginn der zweiten Hälfte etwas. Ansonsten war Benzema bei ihm in guten Händen. Note: 3,5.
  4. Getty Images

    GERARD PIQUE

    Organisierte die Abwehr und steuerte Nebenmann Lenglet. Verlor Anfang der zweiten Hälfte etwas die Ordnung. Fing sich dann jedoch wieder und ließ daraufhin praktisch nichts mehr zu. Note: 3.
  5. Getty Images

    JORDI ALBA

    Überragender Auftritt des Linksverteidigers. Perfekter Lauf in die Tiefe und perfekter Pass in den Rücken auf Coutinho vor dem 1:0. Hatte auch vor dem Elfer zum 2:0 seine Füße im Spiel. Hatte zudem die meisten Ballaktionen. Note: 1,5.
  6. Getty Images

    ARTHUR

    Spielte den offensiven Part im katalanischen Mittelfeld. Lief zusammen mit Suarez hoch an. Scheiterte mit seinem Schlenzer an Courtois. War unglaublich passsicher (über 90 Prozent Passquote). Note: 3.
  7. Getty Images

    SERGIO BUSQUETS

    Ersetzte Messi als Kapitän Barcas. Unauffälliges Match des Sechsers, der durch seine Passicherheit wie gewohnt für Ruhe im Aufbauspiel Barcas sorgte. Note: 3.
  8. Getty Images

    IVAN RAKITIC

    Gab den Ballverteiler vor der Abwehr. Eröffnete mit starken Diagonalbällen immer wieder die gefährlichen Angriffe, wodurch Barca immer wieder hinter Reals Abwehrkette kam. War unglaublich präsent und hatte zehn Balleroberungen. Note: 2.
  9. Getty Images

    PHILIPPE COUTINHO

    War unglaublich ballsicher und harmonierte vor allem im ersten Durchgang prächtig mit Jordi Alba. Schob überlegt zum 1:0 ein. Tauchte in der zweiten Halbzeit etwas ab und musste für Dembele weichen. Note: 2.
  10. Getty Images

    LUIS SUAREZ

    Holte den Elfmeter heraus und vollstreckte kaltschnäuzig (31.). Visierte erst nur den Pfosten an (61.). Beim 3:1 und 4:1 machte es der Uruguayer besser und versenkte die Madrilenen. Note: 1,5.
  11. Getty Images

    RAFINHA

    Der Messi-Ersatz war der Unauffälligste im Offensivspiel Barcas. Konnte sich nur selten gegen die Real-Defensive behaupten (14 Ballverluste). Note: 3.
  12. Getty Images

    NELSON SEMEDO

    Kam für Rafinha und sollte zusammen mit Sergi Roberto die rechte Seite für die letzten 20 Minuten zu machen. Note: 3,5.
  13. Getty Images

    OUSMANE DEMBELE

    Durfte die letzten 20 Minuten mitmischen. Assistierte Vidal bei seinem Kopfballtreffer durch eine perfekt getimte Flanke. Keine Bewertung.
  14. Getty Images

    ARTURO VIDAL

    Kam für Arthur und setzte mit seinem Treffer den Schlusspunkt. Keine Bewertung.
  15. Getty Images

    THIBAUT COURTOIS

    Schöne Flugeinlage bei Arthur Schuss (19.). Machte in der zweiten Hälfte mit seinen Abwürfen das Spiel schnell und leitete somit Konter ein. Konnte keines der fünf Gegentor verhindern. Note: 4.
  16. Getty Images

    NACHO FERNANDEZ

    War mit Alba wegen dem Schnelligkeitsdefizit völlig überfordert. Kam dadurch praktisch gar nicht in die Zweikämpfe. Vor allem über seine Seite wurde es gefährlich. In Hälfte zwei in der Dreierkette gefestigter Note: 4,5.
  17. Getty Images

    SERGIO RAMOS

    Der Kapitän hatte große Probleme zu Beginn und spielte zwei, drei haarsträubende Fehlpässe. Besonders der Halbflugball auf Nacho in der 19. Minute völlig unnötig. Bei den Gegentoren meist einen Schritt zu spät. Note: 5.
  18. Getty Images

    RAPHAEL VARANE

    Der Weltmeister steckt weiter im Formtief. Gewann nur die Hälfte seiner Zweikämpfe. Unglückliche Aktion vor dem Elfmeter, als er Suarez in die Hacken tritt. Musste folgerichtig zur Pause in der Kabine bleiben. Note: 5.
  19. Getty Images

    MARCELO

    Überragender Hacken-Tunnel gegen Sergi Roberto in Hälfte eins, ansonsten kam in Hälfte eins nicht viel vom Brasilianer. Dann deutlich besser im Spiel. Mit ganz viel Ruhe beim Anschlusstreffer (51.). Musste verletzt raus (80.). Note: 3,5.
  20. Getty Images

    CASEMIRO

    Ganz schwache Rückwärtsbewegung beim 0:1. Ließ Coutinho einfach blank in den Rückraum einlaufen. Ab der Halbzeitpause rückte er dann zentraler Innenverteidiger der Dreierkette, konnte die Gegentor jedoch auch nicht verhindern. Note: 4,5.
  21. Getty Images

    LUKA MODRIC

    Im Pech bei seinem Pfostenschuss (56.). Ansonsten eigentlich überhaupt auf dem Platz. Gewann nur 57 Prozent seiner Zweikämpfe und war im Mittelfeld völlig abgemeldet. Note: 4,5.
  22. Getty Images

    TONI KROOS

    Das Spiel lief komplett an ihm vorbei. Der Deutsche konnte dem Spielaufbau der Madrilenen nicht wie gewohnt den Stempel aufdrücken. Ging zusammen mit Modric in der Zentrale unter. Note: 4,5.
  23. Getty Images

    ISCO

    Kam wie seine Nebenmänner erst im zweiten Durchgang etwas besser in die Partie. Verlor extrem viele Bälle und hatte eine unglaublich schwache Zweikampfquote (29 Prozent). Note: 4.
  24. Getty Images

    KARIM BENZEMA

    Hatte in Halbzeit eins die einzige Halbchance für Real. Muss den Ausgleich per Kopf machen (68.). Ansonsten gut aufgehoben bei Lenglet und Pique. Note: 4.
  25. Getty Images

    GARETH BALE

    Musste enorm viele Defensivaufgaben übernehmen und Nacho gegen Alba helfen. Konnte nie seine Schnelligkeit einsetzen und für Gefahr sorgen. Note: 5.
  26. Getty Images

    LUCAS VAZQUEZ

    Kam in der Pause für Varane und bekleidete die Rechtsverteidigerposition. Leitet über seine Seite den Anschlusstreffer ein. Traumhafte Flanke auf Benzema. Tauchte dann jedoch ab. Note: 3,5.
  27. Getty Images

    MARCO ASENSIO

    rsetzte Gareth Bale, hatte jedoch keine nennenswerte Aktion. Keine Bewertung.
  28. Getty Images

    MARIANO DIAZ

    Wurde in der 82. Minute für den verletzten Marcelo eingewechselt. Keine Bewertung.