News Spiele
Mit Video

Belgien bei der WM 2022 in Katar: Diese Spieler stehen im Kader

23:10 MEZ 10.11.22
Belgium Hazard De Bruyne Lukaku
Können die Belgier ihr bislang bestes WM-Resultat von 2018 toppen, als sie Dritter wurden? Mit diesem Kader soll das gelingen.

Obwohl die Belgier zwischen September 2018 und Februar 2021 auf Platz eins der Weltrangliste rangierten, rechnet man ihnen beim Kampf um den WM-Titel 2022 in Katar nur Außenseiterchancen zu - vor allem, da zuletzt die Form nicht stimmte.

Die Roten Teufel nahmen insgesamt an 13 WM-Endrunden teil, gewannen bislang aber noch keinen einzigen Titel. Der dritte Platz 2018 in Russland war das beste Ergebnis des deutschen Nachbarlandes.

Die Qualität im Kader stimmt, doch viel Zeit bleibt den großen Namen im Team rund um Thibaut Courtois, Romelu Lukaku, Eden Hazard und Co. nicht mehr, um gemeinsam den Weltmeistertitel zu erringen.

In der Gruppenphase treffen die Belgier auf Kanada, Kroatien und Marokko. Eine machbare Gruppe. Doch welche Spieler werden für Belgien auf dem Platz stehen? Hier kommt der Kader.

  • Courtois Belgium

    Torhüter

    Thibaut Courtois wurde bei der WM 2018 als bester Torhüter ausgezeichnet und wird auch in Katar das Tor der Belgier hüten. Dahinter streiten sich Simon Mignolet und Koen Casteels um den Platz des Ersatztorhüters.

    Name

    Club

    Thibaut Courtois

    Real Madrid

    Simon Mignolet

    FC Brügge

    Koen Casteels

    VfL Wolfsburg

  • Jan Vertonghen Belgium

    Verteidiger

    Jan Vertonghen und Toby Alderweireld sind die erfahrensten Spieler in der Defensive der Belgier, gemeinsam mit Thomas Meunier und Timothy Castagne.

    Name

    Klub

    Toby Alderweireld

    Royal Antwerpen

    Arthur Theate

    Stade Rennes

    Zeno Debast

    RSC Anderlecht

    Jan Vertonghen

    RSC Anderlecht

    Thomas Meunier

    Borussia Dortmund

    Timothy Castagne

    Leicester City

    Wout Faes

    Leicester City

  • Hazard De Bruyne Belgium 2022

    Mittelfeldspieler

    Im Mittelfeld kann Belgien aus dem Vollen schöpfen wie kaum eine andere Nation.

    Axel Witsel, Kevin De Bruyne, Youri Tielemans, Yannick Carrasco, Thorgan Hazard - die Liste von Spielern mit Stammspielerqualitäten nimmt scheinbar kein Ende.

    Name

    Klub

    Axel Witsel

    Atlético Madrid

    Kevin De Bruyne

    Manchester City

    Youri Tielemans

    Leicester City

    Yannick Carrasco

    Atlético Madrid

    Leandro Trossard

    Brighton

    Amadou Onana

    FC Everton

    Leander Dendoncker

    Aston Villa

    Hans Vanaken

    FC Brügge

    Thorgan Hazard

    Borussia Dortmund

  • Michy Batshuayi, Belgium

    Angreifer

    Romelu Lukaku, Eden Harzard und Dries Mertens bringen viel Erfahrung mit.

    Dazu kommen zahlreiche Talente wie Charles De Ketelaere und Jeremy Doku, die sich nun auf der großen Bühne zeigen können.

    Name

    Klub

    Loïs Openda

    RC Lens

    Eden Hazard

    Real Madrid

    Dries Mertens

    Galatasaray Istanbul

    Charles De Ketelaere

    AC Milan

    Michy Batshuayi

    Fenerbahce Istanbul

    Romelu Lukaku

    Inter Mailand

    Jeremy Doku

    Stade Rennes

  • Roberto Martinez Dries Mertens

    Stärkste Startelf

    Im Tor führt kein Weg an Courtois vorbei, vor dem eine Dreierkette bestehen aus Debast, Alderweireld und Vertonghen agiert.

    Dortmunds Meunier dürfte im rechten Mittelfeld auflaufen, während Witsel und Tielemans die zentralen Positionen besetzen. Der Platz auf dem linken Flügel ist für Carrasco reserviert.

    Im Angriff bleibt alles beim Alten: De Bruyne kommt von einer halbrechten Position, Lukaku durch die Mitte und Eden Hazard stürmt auf der linken Seite.

    Belgiens stärkste Elf (3-4-3): Courtois; Debast, Alderweireld, Vertonghen; Meunier, Witsel, Tielemans, Carrasco; De Bruyne, Lukaku, E. Hazard.