Manchester City, Barca und Co.: Die 20 teuersten Kader Europas

Kommentare()
Die Transfersummen steigen und steigen. Wir schauen uns daher mal an, welche Vereine die teuersten Kader Europas haben.

Die Transfersummen sind in den letzten fünf Jahren explodiert, einen internationalen Top-Spieler bekommt man heutzutage nicht mehr für weniger als 50 Millionen Euro.

Dadurch werden natürlich auch die Kader der besten Teams des Kontinents immer teurer. Zwar sind wir noch nicht bei der Ein-Milliarde-Marke angekommen, wenn es um den Gesamtwert der Akteure eines Klubs geht, aber wir kratzen allmählich daran.

(alle Zahlen beziehen sich auf das Geschäftsjahr 2017)

  1. Getty

    #20 Benfica | 228 Millionen Euro

      
  2. Getty

    #19 Borussia Dortmund | 233 Millionen Euro

       
  3. Getty

    #18 Everton | 244 Millionen Euro

     
  4. Getty

    #17 Monaco | 265 Millionen Euro

       
  5. Denis Doyle

    #16 Atletico Madrid | 278 Millionen Euro

      
  6. Getty Images

    #15 Tottenham Hotspur | 280 Millionen Euro

      
  7. Getty Images

    #14 Napoli | 290 Millionen Euro

      
  8. Getty Images

    #13 AC Milan | 330 Millionen Euro

      
  9. Getty

    #12 Roma | 344 Millionen Euro

      
  10. Getty Images

    #11 Liverpool | 390 Millionen Euro

      
  11. Getty Images

    #10 Inter | 394 Millionen Euro

     
  12. Getty Images

    #9 Bayern München | 415 Millionen Euro

      
  13. Getty Images

    #8 Barcelona | 429 Millionen Euro

      
  14. Getty

    #7 Arsenal | 508 Millionen Euro

     
  15. Getty

    #6 PSG | 525 Millionen Euro

      
  16. Getty

    #5 Juventus | 529 Millionen Euro

      
  17. Getty Images

    #4 Chelsea | 531 Millionen Euro

      
  18. Getty Images

    #3 Manchester United | 751 Millionen Euro

      
  19. Getty Images

    #2 Real Madrid | 790 Millionen Euro

      
  20. Getty Images

    #1 Manchester City | 800 Millionen Euro